1. Ich habe den In-App-Kauf der Mobilen Blitzer/Gefahren bereits getätigt und erhalte den Hinweis, dass mein Testzeitraum abgelaufen ist. Was ist zu tun?
  2. Ich erhalte den Hinweis „In-App-Käufe sind nicht erlaubt.“ Wie kann ich sie erlauben?
  3. Wie muss ich Blitzer.de PRO 2.0 einstellen, damit ich gewarnt werde?
  4. Die App warnt mich nicht im Hintergrund. Was muss ich tun?
  5. Wie kann ich die App beenden?
  6. Warum höre ich keine Warnungen, wenn ich mein iPhone im Snap-In-Adapter meines Autos platziere?
  7. Benötigt die App eine Internetverbindung? Wie kann ich den Offline-Modus nutzen?
  8. Wie viel Datentraffic erzeugt die App?
  9. Die App kann meine Position nicht bestimmen (rote Satellitenschüssel). Wie stelle ich den GPS-Empfang korrekt ein?
  10. Mein iPhone zeigt keine Gefahrenstellen an. Was kann ich tun?
  11. Wofür stehen die Sternchen unterhalb der Gefahrensymbole?

 

  1. Ich habe den In-App-Kauf der Mobilen Blitzer/Gefahren bereits getätigt und erhalte den Hinweis, dass mein Testzeitraum abgelaufen sei. Was ist zu tun?
    Gehe in der App auf „Shop“ und drücke auf „Wiederherstellen“. War dies erfolgreich, wird dir der Button oben, statt rot mit der Beschriftung „kaufen“, in grün mit „aktiv“ angezeigt. Lasse dich nicht davon irritieren, falls darunter der Preis „9,99 Euro“ steht. Dies ist ein Bug, der im nächsten Update 2.0.1 behoben sein wird.
    nach oben

  2. Ich erhalte den Hinweis „In-App-Käufe sind nicht erlaubt.“ Wie kann ich sie erlauben?
    Vermutlich hast du (versehentlich?) In-App-Käufe auf deinem iPhone geblockt. Bitte gehe in die iPhone-Einstellungen > Allgemein > Einschränkungen. Vermutlich hast du dort In-App- Käufe geblockt.
    nach oben

  3. Wie muss ich Blitzer.de PRO 2.0 einstellen, damit ich gewarnt werde?
    Blitzer.de PRO 2.0 hat zwei Betriebsmodi: den „Gefahrenwarner“ und den „Gefahrenwarner mit Karte“. Einen dieser beiden Modi musst du gewählt haben, damit du aktiv gewarnt wirst – egal ob im Vorder- oder Hintergrund. Der „Gefahrenwarner“ zeigt dir das bekannte Blitzer.de Logo, das sich in ein Gefahrensymbol wandelt, wenn eine Warnung vorliegt. Im „Gefahrenwarner mit Karte“ wirst du ebenfalls über Gefahrensymbole über bevorstehende Ereignisse informiert, nur wird dir deine Position auf der Karte angezeigt, ebenso wie die Gefahren selbst. Welcher dieser beiden Ansichten für dich die richtige während der Fahrt ist, musst du für dich selbst herausfinden.
    nach oben

  4. Die App warnt mich nicht im Hintergrund. Was muss ich tun?
    Willst Du Blitzer.de PRO zeitgleich mit anderen Apps nutzen, musst du vor dem Starten einer anderen App den Hintergrundmodus aktivieren. Das machst Du ganz einfach in den App-Einstellungen von Blitzer.de PRO unter „Allgemein“ > „Hintergrundmodus“. Wenn du in einem der Betriebsmodi (Gefahrenwarner oder Gefahrenwarner mit Karte) auf den Home-Button drückst, gelangt die Blitzer.de PRO in den Hintergrund und meldet: „Die App läuft im Hintergrund weiter“ und signalisiert dies mittels des blauen Balkens. Nun kannst du weitere Apps öffnen und Blitzer.de PRO warnt dich trotzdem akustisch über bevorstehende Gefahren. Soll die App wieder in den Vordergrund, tippe einfach auf den blauen Balken.
    nach oben

  5. Wie kann ich die App beenden?
    Apps auf dem iPhone werden geschlossen, indem sie aus dem Taskmanager gelöscht werden. Der Taskmanager lässt sich abrufen, indem der Home Button doppelt gedrückt und die zu schließende App nach oben hin weggeschoben wird.
    nach oben

  6. Warum höre ich keine Warnungen, wenn ich mein iPhone im Snap-In-Adapter meines Autos platziere?
    Wir arbeiten daran, dass Blitzer.de PRO automatisch einen zusätzlichen Audioausgang zur Auswahl anbietet und du auch Warnungen über dein Audiosystem hörst, wenn du dein iPhone im Snap-In-Adapter platziert hast. Derzeit kannst du dich zwischen den drei Audioausgängen iPhone Gerätelautsprecher, Bluetooth HFP und Bluetooth A2DP entscheiden. Prüfe am besten, welcher Audioausgang dir temporär am meisten zusagt, bis wir dir die Nutzung mit dem Snap-In-Adapter ermöglichen können.
    nach oben

  7. Benötigt die App eine Internetverbindung? Wie kann ich den Offline-Modus nutzen?
    Damit Blitzer.de PRO im vollen Umfang funktionieren kann, benötigt die App eine Internetverbindung. Während der Fahrt werden beispielsweise in regelmäßigen Abständen Kartendaten und aktuelle Verkehrsmeldungen heruntergeladen, damit diese in Echtzeit angezeigt werden können. Wenn du eine Strecke bereits einmal gefahren bist, kannst du die App auch im Offline Modus nutzen. Dies ist praktisch, wenn man im Ausland unterwegs ist und Roaming-Gebühren sparen möchte. Beachte bitte, dass dann nur die Blitzerdatenbank für stationäre Blitzer aktuell ist und die für mobile nicht geupdated wird, sondern der Stand vom letzten Kontakt mit dem Internet angezeigt wird.
    nach oben

  8. Wie viel Datentraffic erzeugt die App?
    Ein wichtiger Hinweis vorweg: Wir empfehlen bei der Benutzung der Blitzer.de PRO App eine Datenflat. Denn die App lädt via Internetverbindung u.a. Kartenmaterial und Verkehrsmeldungen herunter, um vollumfänglich funktionieren zu können.
    Für Verkehrsmeldungen werden schätzungsweise alle 5 Minuten 50kB geladen (nachts eher weniger). Das würde pro Stunde etwa 600kB und etwa 14MB pro Tag bedeuten (bei 24h Dauerbetrieb). Die Angabe des Datenvolumens schwankt jedoch je nach Anzahl der im System erfassten Meldungen.
    Die feste Blitzerdatenbank wird nach jeweils ca. 7 Tagen automatisch nachgeladen (*nur, wenn die App gestartet wird und eine Internetverbindung besteht). Hierbei werden ca. 4MB herunter geladen.
    Beim Kartenmaterial kann es je nach Nutzungsverhalten stark schwanken. Es werden immer nur die Karten für eine Region geladen, in der du dich tatsächlich bewegst bzw. die für die Navigation benötigt werden. Theoretisch wird für Deutschland (gesamt) ca. 650MB benötigt. Die Kartendaten werden unabhängig davon geladen, in welcher der beiden Ansichten du dich befindest.
    nach oben

  9. Die App kann meine Position nicht bestimmen (rote Satellitenschüssel). Wie stelle ich den GPS-Empfang korrekt ein?
    Gehe zu „Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste“ und kontrolliere, ob die Ortungsdienste generell aktiviert sind (grüner Button). Darunter findest du eine Auflistung aller installierten Apps, die den GPS-Empfänger benutzen wollen/können. Auch hier sollten der Standortzugriff für Blitzer.de PRO aktiviert sein, damit die App deine Position ermitteln und korrekt funktionieren kann.

    iPhoneOrtungsdienste
    nach oben

  10. Mein iPhone zeigt keine Gefahrenstellen an. Was kann ich tun?
    Führe zunächst folgende Schritte aus:
    1) Lösche die App und deaktiviere die Ortungsdienste im iPhone.
    2) Schalte das iPhone aus und warte einen kurzen Moment.
    3) Schalte das iPhone wieder ein.
    4) Lade die App neu aus dem App Store herunter; am besten mit WLAN-Internetzugang.
    5) Starte die App. Nun sollte eine Abfrage erscheinen, ob die Ortungsdienste für die App erlaubt sind. Bitte mit JA beantworten. In den App-Einstellungen sollten nun unter dem Punkt „Status-Informationen“ wieder Gefahren im System angezeigt werden.

    Status Informationen
    nach oben

  11. Wofür stehen die Sternchen unterhalb der Gefahrensymbole?
    Unterhalb eines Warnsymbols für eine mobile Gefahr (Blitzer, Baustelle etc.) befinden sich drei Qualitätssternchen, die das Community-Feedback zu dieser Meldung symbolisieren. Direkt nach einer Warnung wirst du ja nach deinem Feedback zu der Gefahr gefragt. Sind also unterhalb einer Warnung 3 weiß ausgefüllte Sternchen, so haben nahezu alle User diese Meldung positiv bewertet und du kannst davon ausgehen, dass diese Warnung präzise ist. Die Sternchen werden sowohl im Gefahrenwarner (ohne Karte), als auch im Gefahrenwarner mit Karte angezeigt.
    Sternchen

    nach oben