1. Wie erfolgt die Aktualisierung der Datenbank?
  2. Warum nimmt die Akkuleistung trotz Ladekabel ab?
  3. Die App findet keine Satelliten. Was kann ich tun?
  4. Warum werden inaktive mobile Blitzer nicht optional angezeigt?
  5. Warum wird vor einigen festen Blitzern nicht gewarnt?
  6. Wie kann ich einen Blitzer/eine Gefahr nachträglich melden?
  7. Warnt die App mich auch vor Abschnittskontrollen? Was bedeutet das orangefarbene blinkende „SC“-Symbol?
  8. Wie kann ich einen festen Blitzer melden?
  9. Warum gibt es Falschmeldungen? Wie werden die Blitzer gelöscht?
  10. Ich möchte die Warnungen der App über mein Autoradio hören. Was muss ich tun?
  11. Was bedeuten die Bluetooth Profile HFP und A2DP?
  12. Funktion „Gesehen/Nicht gesehen“?
  13. Blitzer-Anhänger gesehen und gemeldet, aber es wird nicht gewarnt?
  14. Richtungsabhängige Warnung für mobile Blitzer?
  15. Wie ist die Anzeige „Anzahl Nutzer“ zu verstehen?
  16. Warum gibt es keine akustische Warnung (Bluetooth aktiv)?
  17. Funktioniert die App auch im Ausland?
  18. Ich habe wenig Datenvolumen zur Verfügung. Wie kann ich die App am besten nutzen? ?
  19. Die Warnlaustärke ist zu leise?
  20. Welche Bedeutung haben die einzelnen Gefahrensymbole in der App?
  21. Blau-grüne Säule gesehen und gemeldet, aber die App zeigt die Meldung nicht an?
  22. Meine App zeigt keine festen Blitzer mehr an. Was kann ich tun?
  23. Ich habe Energiesparmodi aktiv. Wie wirken sich diese auf Blitzer.de (PLUS) aus?
  24. Welche Funktionen haben die Telefontasten (Hintergrundmodus aktivieren)?
  25. Ist Blitzer.de kompatibel mit Android Auto?
  26. Ich habe die PLUS-Version, aber sehe keine Mini-App. Wo stelle ich sie ein?
  27. Die App meldet „kein GPS“ in der Mini-App/im Hintergrund. Welche Einstellungen muss ich anpassen?
  28. Mein Smartphone wärmt sich während der Benutzung der App auf. Was kann ich dagegen unternehmen?
  29. Meine App startet nicht mehr automatisch. Was kann ich anpassen?
  30. Wie kann ich die App automatisch (z.B. mit Tasker) beenden lassen?
  31. Habe ich die aktuelle Version der App?
  32. Ich habe ein Huawei-Smartphone, auf dem die App ständig das GPS-Signal verliert. Was kann ich tun?
  33. Mir ist ein Bug aufgefallen. Ist dieser bereits bekannt?
  1. Wie erfolgt die Aktualisierung der Datenbank?
    Die Datenbank für feste Blitzer wird nach 7-10 Tagen automatisch aktualisiert, wenn die App gestartet wird und eine Internetverbindung besteht.
    Die mobilen Blitzer und Gefahren werden alle 5 Minuten ebenfalls über die Internetverbindung automatisch nachgeladen.
    Den letzten Aktualisierungszeitpunkt sowie den Datenbestand kannst du in den Status Informationen nachlesen. Drücke dazu in der Hauptansicht der App rechts unten auf den Kartenpin (umgedrehter Tropfen) und danach auf das „i“ im Kreis. Die Zahl der festen Blitzer sollte bei mind. 91.000 liegen (Stand März ‘19).
    nach oben
  2. Warum nimmt die Akkuleistung trotz Ladekabel ab?
    Wir haben beim Testen unterschiedlicher Ladekabel das Phänomen beobachtet, dass nicht alle Ladekabel den Akku des Smartphones bei gleichzeitigem Betrieb unserer App wieder aufladen können.
    Speziell bei den günstigeren Ladekabeln ist das Problem aufgetreten, dass die Akkuleistung trotz Stromversorgung abnimmt. Bei unseren Tests konnten wir mit den originalen Ladekabel die besten Ergebnisse erzielen. Diese konnten den Akku trotz permanentem Smartphone-Betrieb aufladen. Bei vorinstallierten Ladeschalen in den Fahrzeugen kann dasselbe Problem auftreten.
    Es gibt vier Gründe, die im Zusammenspiel einen erhöhten Stromverbrauch verursachen:
    a) Der Bildschirm ist permanent eingeschaltet.
    b) Der GPS-Empfänger lokalisiert jede Sekunde die eigene Position.
    c) Die App berechnet ständig, ob sich ein Blitzer in Fahrrichtung befindet.
    d) Etwa alle 5 Minuten wird eine Internetverbindung zu unseren Servern aufgebaut, um aktuelle mobile Blitzerdaten abzurufen. Bei der Nutzung der Karte werden zusätzlich noch Kartendaten im Hintergrund geladen.
    e) Es sind im Hintergrund weitere Apps aktiv, die jedoch nicht vordergründig genutzt werden.
    Jede andere App, die ähnlich funktioniert wie unsere, hat unter diesen Voraussetzungen das gleiche Problem.
    Wir empfehlen daher:
    a) ein hochwertiges Ladekabel zu nutzen
    b) das Display hin und wieder abzuschalten oder den Black Mode (Einstellungen > Allgemein) zu wählen
    c) nicht zu viele rechenintensive Apps gleichzeitig zu nutzen und unbenutzte Apps im Hintergrund zu schließen.
    nach oben
  3. Die App findet keine Satelliten (rote Satellitenschüssel). Wie stelle ich den GPS-Empfang korrekt ein?
    Siehe Kein GPS, suche Satelliten – Hilfe bei GPS-Problemen
    nach oben
  4. Warum werden inaktive mobile Blitzer nicht optional angezeigt?
    Dieser Wunsch stand schon mehrfach zur Diskussion. Wir haben uns (bisher) dagegen entschieden. Ein Grund, der dagegen spricht, ist beispielsweise der enorme Datentraffic, der dabei entstehen würde. Die Datenbank für aktive mobile Blitzer ist überschaubar, die Datenbank für feste Blitzer ist mit knapp 60.000 Blitzern auch noch relativ OK. Aber inaktive Blitzerstellen…da kennen wir mittlerweile mehr als 250.000 Punkte. Und es werden jeden Tag ja nicht weniger. Die App würde also an jeder Ecke piepsen und du würdest die Option genervt wieder deaktivieren.
    nach oben
  5. Warum wird vor einigen festen Blitzern nicht gewarnt?
    Vermutlich wurde die feste Blitzerdatenbank in deiner App noch nicht korrekt aktualisiert. Die feste Blitzerdatenbank sollte ca. alle 5-7 Tage automatisch aktualisiert werden. Voraussetzung ist, dass während des Update-Prozesses eine gute, unterbrechungsfreie Internetverbindung besteht. Die Datennetzqualität schwankt jedoch lokal.
    Unser Tipp: Wenn du WLAN zuhause hast, dann starte die App öfter mal zuhause (morgens/vor Fahrtantritt), sodass die Datenbank geladen werden kann. Nach max. 10 Tagen sollten dann alle festen Blitzer in deinem System sein. Die Zahl der festen Blitzer sollte dann bei ca. 89000 liegen (Stand Jan ’19).
    nach oben
  6. Wie kann ich einen Blitzer/eine Gefahr nachträglich melden?
    Bist du mal zu Fuß unterwegs oder hast einen Blitzer zu spät gesehen, um ihn per App zu melden, kannst du Kontakt zur Verkehrsredaktion aufnehmen.Von Montag bis Freitag 8.00 – 19.00 Uhr steht dir unsere Verkehrsredaktion per WhatsApp Chat unter der folgenden Nummer zur Verfügung:
    0170 6000 110
    Für eine rasche Bearbeitung deiner Meldung bitten wir dich, den exakten Standort sowie Details (Geschwindigkeit, ggfs. Fahrtrichtung bei festen Blitzern) anzugeben. Anrufe über WhatsApp können leider nicht entgegen genommen werden.
    Alternativ kannst du die Verkehrsredaktion auch telefonisch (aus Deutschland) über diese kostenlose Hotline erreichen:
    08000 50 51 52 Nutze diese Nummern bitte nur für Gefahrenmeldungen. Für technische Fragen oder Probleme zur App wende dich bitte direkt an den technischen Support per Email: info@blitzer.de Oder telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10.30-13.30 und 14.30-17.30 Uhr unter:
    040-696 56 192 (Festnetz)
    nach oben
  7. Warnt die App mich auch vor Abschnittskontrollen? Was bedeutet das orangefarbene blinkende „SC“-Symbol?
    Natürlich warnt Blitzer.de (PLUS) dich auch vor Abschnittskontrollen, den sogenannten „Section Controls“. Im Ausland gibt es diese bereits seit vielen Jahren. Diese messen auf einem längeren Streckenabschnitt deine Durchschnittsgeschwindigkeit. Du wirst in der App optisch rechtzeitig mit dem üblichen Blitzer-Warnschild auf den Beginn und das Ende einer bevorstehenden Abschnittskontrolle hingewiesen.
    blitzer_section_control
    Zusätzlich zum Warnschild siehst du ein blinkendes „SC“ rechts oben. Es blinkt 60 Sekunden lang zum Beginn und zum Ende der Section Control, um dich darauf hinzuweisen, dass es kein typischer Blitzer ist.nach oben
  8. Wie kann ich einen festen Blitzer melden?
    Die festen Blitzer werden von unserer SCDB-Datenbank importiert. Zusätzlich kannst du uns auf folgenden Wegen über neue feste Blitzer oder Änderungen an bestehenden Blitzern informieren:
    a) über über den Melde-Button (+) in der App
    b) per Email direkt an unsere Datenbankmanagerin von SCDB.info gps@scdb.info
    c) oder über das Meldeformular melden.
    Danke für deine Unterstützung!
    nach oben
  9. Warum gibt es Falschmeldungen? Wie werden die Blitzer gelöscht?
    Die Löschung/Deaktivierung der aktiven mobilen Blitzer funktioniert auf unserer Webseite derzeit wie folgt:
    a) Meldungen via Redaktion/Webseite/Hotline/etc. werden nach 3h automatisch deaktiviert
    b) die Redaktion kann diese Meldungen auch manuell löschen, sofern Infos dazu vorliegen
    c) Meldungen via App werden nach max. 3h automatisch gelöscht.
    nach oben
  10. Ich möchte die Warnungen der App über mein Autoradio hören. Was muss ich einstellen?
    In der PLUS-Version der App kannst du die Audiowiedergabe vom Gerätelautsprecher auf dein Autoradio umlenken. So hörst du Warnungen laut und deutlich auch während des Radiobetriebs. Um eine Verbindung von Smartphone zum Audiosystem herzustellen und die Töne unserer App auf dein Audiosystem übertragen zu können, müssen wir einen Anruf vom Smartphone zum Audiosystem simulieren. Für die Dauer der Warnung siehst du dann einen Anruf im Display, entweder von deiner eignen oder einer fremden Nummer.
    Um die Warnungen über dein Autoradio zu hören, gehe zu Einstellungen > Audio > Audioausgang und wähle „Bluetooth HFP“. Um diese Einstellung zu testen, verbinde dein Smartphone per Bluetooth mit dem Audiosystem, gehe in der App eine Ebene zurück zu „Audio“ und drücke den „Soundtest“.
    nach oben
  11. Was bedeuten die Bluetooth Profile HFP und A2DP?
    Bluetooth an sich bezeichnet die kabellose Verbindung zwischen zwei Geräten. Ein Bluetooth-Profil bestimmt, was über Bluetooth ausgetauscht werden kann. Damit zwei Bluetooth-Geräte eine Verbindung herstellen können, müssen sie dasselbe Protokoll nutzen.
    HFP steht für Hands-free-Profile und wurde entwickelt, damit die Freisprecheinrichtung mit dem Smartphone kommunizieren kann. So kann auch über die Freisprecheinrichtung telefoniert werden. Die Qualität der über dieses Profil übertragenen Töne ist entsprechend ähnlich der bei einem Telefonat.
    Damit wir eine Verbindung von Smartphone zum Audiosystem herstellen und das Bluetooth-Profil HFP nutzen können, müssen wir einen Anruf vom Smartphone zum Audiosystem simulieren. Mehr HIER
    A2DP steht für Advanced Audio Distribution Profile und ermöglicht die Übertragung eines Stereo-Audiosignals. Der Ton ist somit besser als bei HFP.
    In unserer App können wir dieses Profil nur nutzen, wenn bereits eine Medienverbindung vom Smartphone zum Audiosystem genutzt wird. Spielst du also Musik über Bluetooth vom Smartphone, nutzen wir diesen Kanal mit. Wir senken dann die Lautstärke der Musik für die Dauer der Warnung und heben sie danach wieder an.
    nach oben
  12. Funktion „Gesehen/Nicht gesehen“?
    Du kannst uns nach dem unmittelbaren Passieren einer mobilen Messstelle ein Feedback darüber geben, ob du den mobilen Blitzer gesehen (grün/Daumen hoch) oder nicht gesehen (rot/Daumen runter) hast. Deine Rückmeldung unterstützt uns, um abgebaute Blitzer und Falschmeldungen schneller aus dem System befördern zu können. Ab einer bestimmten Anzahl an Rückmeldungen (bestimmter Quotient) wird der Blitzer aus dem System entfernt, sodass nachfolgende User keine Falschmeldung erhalten.
    Du solltest jedoch beachten, dass mobile Blitzer auch auf der Gegenfahrbahn stehen könnten! Im Zweifel besser kein Feedback abgeben.
    nach oben
  13. Blitzer-Anhänger gesehen und gemeldet, aber es wird nicht gewarnt?
    Bei einem Anhänger, wie hier im Bild, handelt es sich um einen teilstationären Blitzer.
    Teilstationärer Anhänger Die Besonderheit an einem teilstationären Blitzer ist, dass dieser bis zu einigen Wochen an einer Stelle stehen bleiben kann. Damit deine Meldung direkt richtig bearbeitet werden kann, melde einen Blitzer-Anhänger bitte als Festen Blitzer per App.
    nach oben
  14. Richtungsabhängige Warnung für mobile Blitzer?
    Derzeit wird nur vor festen Blitzern richtungsabhängig gewarnt. Bei den mobilen Blitzern ist es erst einmal sicherer und effektiver, lieber aus allen Richtungen zu warnen. Zum einen soll das Melden schnell und einfach sein (zu viele Einstellungen wären kontraproduktiv). Zum anderen könnten Fehler auftreten, wenn durch User die falsche Richtung gewählt wird oder übersehen wird, dass Blitzer auf beiden Seiten aufgebaut sind.
    nach oben
  15. Wie ist die Anzeige „Anzahl Nutzer“ zu verstehen?
    In fast allen Blitzer.de Versionen wird die Anzahl der Nutzer angezeigt. Die erste Zahl zeigt die Anzahl aktiver Nutzer an, die die App genau in diesem Zeitpunkt benutzen (eingeschaltet haben). Durch einen Klick auf die Schaltfläche wechselt die Anzeige auf die Anzahl der Nutzer im Umkreis. Der Umkreis ist mit 50 km Durchmesser bzw. 25 km Radius (vom eigenen Standort aus gesehen) definiert. Der Wert hat lediglich informativen Charakter und kann nicht verändert werden.
    nach oben
  16. Warum gibt es keine akustische Warnung (Bluetooth aktiv)?
    Sowohl Smartphones/Tablets mit iOS als auch Android haben die Bluetooth-Protokolle HFP (HandsFreeProfile), HSP (HeadSetProfile) als auch A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) implementiert. Die ersten beiden Profile sind u. a. dafür zuständig, dass über die Bluetooth-Verbindung telefoniert werden kann; entweder über Freisprechanlage oder Headset. Das A2DP-Profile ist für die Übermittlung von Audiodateien da.
    Alle Warnmeldungen oder Pieptöne, die die verschiedenen Apps ausgeben, sind immer Audiodateien. Damit diese über Bluetooth übertragen werden können, muss das zu koppelnde Gerät (meist Multimedia-Systeme in PKWs) ebenfalls das A2DP-Profil implementiert haben. Anderenfalls ist eine Wiedergabe von Audiodateien über die Bluetooth-Verbindung nicht möglich.
    Hinweis für iPhone: Bitte darauf achten, dass der Stummschalter an der Seite des iPhones nicht versehentlich aktiv ist!
    nach oben
  17. Funktioniert die App auch im Ausland?
    Die Blitzer.de App funktioniert weltweit und die Datenbank der festen Blitzer, besonders in Europa, ist auf dem aktuellen Stand. Sie ist direkt mit der App-Installation enthalten.Für die Nutzung im Ausland empfehlen wir:
    a) Die App mindestens vor Fahrtbeginn im WLAN zu öffnen, damit die Datenbank der festen Blitzer aktualisiert wird.
    b) Idealerweise eine Internetverbindung, damit die mobile Gefahrendatenbank sich alle 5 Minuten aktualisieren kann. Ist diese nicht gegeben, wirst du natürlich weiterhin offline vor den Gefahren gewarnt, die zuletzt geladen wurden.Bitte beachte, dass die Community in Deutschland am größten ist. Daher erfolgen hier mehr mobile Blitzer- und Gefahrenmeldungen durch Nutzer als im Ausland.
    nach oben
  18. Ich habe wenig Datenvolumen zur Verfügung. Wie kann ich die App am besten nutzen?
    Wir empfehlen bei der Benutzung unserer App grundsätzlich eine Datenflatrate, damit sich die Datenbank aktualisieren kann. Leider können wir keine genaue Einschätzung zum Datenverbrauch geben, da dieser stark von der Anzahl der im System erfassten Blitzer, der Nutzung der Karte und, in diesem Zusammenhang, der zurückgelegten Strecke abhängt.
    Du kannst den Datenverbrauch jedoch reduzieren, indem du in den Einstellungen unter „Allgemein“ die Option „Online-Modus aktiv“ deaktivierst. Bitte beachte, dass diese Einstellung gespeichert wird und die Datenbanken erst wieder aktualisiert werden, wenn du die Option wieder aktivierst. Bist du offline unterwegs, wirst du vor den zuletzt geladenen mobilen Blitzern und allen festen Blitzern gewarnt.
    nach oben
  19. Die Warnlautstärke ist zu leise?
    In allen Smartphones gibt es mehrere Lautstärken, die unabhängig voneinander eingestellt werden können/müssen:
    1. Die Lautstärke fürs Telefonklingeln;
    2. Die Lautstärke der (jeweiligen) App;
    3. Die Lautstärke für die Medienwiedergabe (Audio/Video).
    Während die Regelung der App-Lautstärke einfach über die Einstellungen in der App erfolgen kann und die Lautstärke fürs Telefonklingeln für Wiedergabe der Warnmeldung nicht von Bedeutung ist, ist die Regelung der Medienlautstärke für die App nicht so offensichtlich.
    Da alle akustischen Warnmeldungen Audiodateien sind, muss neben der App-Lautstärke auch die Medienlautstärke entsprechend eingestellt werden.
    Dies kann in der App solange erfolgen, wie die Testansage/die Testtöne hörbar sind. Dies ist mitunter etwas kurz.
    Eine andere Möglichkeit ist es, die Medienlautstärke einzustellen, während Musik mit einem Musikplayer wiedergegeben wird. Diese Medienlautstärke wird dann auch in der App verwendet.
    nach oben
  20. Welche Bedeutung haben die einzelnen Gefahrensymbole in der App?
    Nachstehend findest du eine kleine Übersicht über die Gefahrensymbole, die in der App während der Fahrt auf deinem Display erscheinen können.
    Blitzer & Verkehrskontrollen

    Abstandsblitzer
    Abstandsblitzer
    Ob du den Mindestabstand zum Auto vor dir einhältst, wird hier überprüft.
    Rotlichtblitzer
    Rotlichtblitzer
    Es folgt ein Blitzer, der die Rotlichtüberschreitung erfasst.
    Geschwindigkeit fest
    Geschwindigkeitsblitzer ’stationär‘
    Die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit wird mittels einer stationären Anlage kontrolliert.
    Geschwindigkeit mobil
    Geschwindigkeitsblitzer ‚mobil‘
    Die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit wird mobil kontrolliert.
    Geschwindigkeit unbekannt
    Geschwindigkeitsblitzer ‚unbekannt‘
    Dieses Schild siehst du, wenn uns die Höchst-geschwindigkeit an der Stelle unbekannt sein sollte.
    Geschwindigkeit unbekannt
    Geschwindigkeitsblitzer ‚variabel‘
    Die Höchstgeschwindigkeit an dieser Stelle variiert abhängig von Tageszeit oder vom Verkehrsaufkommen.
     Kombinierter Blitzer
    Kombinierter Blitzer
    Hier wird sowohl der Rotlichtverstoß als auch die Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit registriert.
    SC Anfang
    Abschnittskontrolle Anfang
    Siehst du dieses Schild, wird hier auf einem längeren Streckenabschnitt deine Durchschnittsgeschwindigkeit berechnet. Sie wird am Anfang…
    SC Ende
    Abschnittskontrolle Ende
    …sowie am Ende gemessen. Am Ende der Strecke solltest du die maximale Höchstgeschwindigkeit nicht überschritten haben (hier 100km/h).
    Tunnel
    Tunnelblitzer
    Das Tunnelsymbol weist dich nicht darauf hin, dass hier ein Tunnel folgt. Es folgt ein Tunnel in oder nach dem ein Blitzer platziert ist.
    Attrappe
    Attrappe
    Diese dient nur der Abschreckung vorbeifahrender Autofahrer und kann nicht blitzen.
    Hoehenkontrolle
    Höhenkontrolle
    Hier wird überprüft, ob ein LKW die erlaubte Maximalhöhe überschreitet.
    Gewichtskontrolle
    Gewichtskontrolle
    LKW’s werden hier auf die Einhaltung des zulässigen Gesamtgewichts überprüft.
    busspur
    Busspur
    Hier wird geprüft, ob du unerlaubterweise über die Busspur fährst.
    busspur
    Videoüberwachung
    Hier werden die Verkehrsströme aufgezeichnet, es wird nicht geblitzt.

    Gefahrenhinweise

    stau
    Stauende
    Stauende als mögliche Gefahr.
    baustelle
    Baustelle
    Tages- & Dauerbaustellen, aufgrund derer die Fahrbahn verengt wird.
    unfall
    Unfall
    Unfälle, die Verkehrsbehinderungen darstellen.
    sichtbehinderung
    Sichtbehinderung
    Eingeschränkte Sichtverhältnisse, z.B. Nebel.
    glaette
    Glätte
    Glatte Fahrbahn, z.B. durch Eisregen.
    hindernis
    Hindernis
    Gegenstände auf der Fahrbahn oder Tiere.

    nach oben

  21. Blau-grüne Säule gesehen und gemeldet, aber die App zeigt die Meldung nicht an?
    Bei einer blau-grünen Säule, wie hier im Bild, handelt es sich um eine LKW-Mautsäule.
    LKW Mautsäule
    Die Mautsäule ist kein Blitzer! Da die Säule daher auch keine Gefahr darstellt, wird in der App nicht vor ihr gewarnt und du musst sie auch nicht melden.
    nach oben
  22. Meine App zeigt keine festen Blitzer mehr an. Was kann ich tun?
    Führe zunächst folgende Schritte aus:
    1) Lösche die App auf deinem Android-Smartphone.
    2) Führe in den Android-Einstellungen die Optionen „Cache
    löschen“ und „Speicher löschen“ aus.
    3) Schalte das Smartphone aus und warte einen kurzen Moment.
    4) Schalte das Smartphone wieder ein.
    5) Lade die App neu aus einem Store herunter; am besten mit WLAN-Internetzugang. Anschließend noch einmal testen. Unter „Info“ sollten wieder Blitzer im System angezeigt werden.
    nach oben
  23. Ich habe Energiesparmodi aktiv. Wie wirken sich diese auf Blitzer.de (PLUS) aus?
    Unsere App benötigt, um korrekt zu funktionieren, u.a. Zugriff auf die Standortdienste, das Internet sowie deinen Gerätespeicher. Wird ein Teil davon eingeschränkt, kann sie in einigen Fällen nicht vollumfänglich funktionieren. Eine dieser Einschränkungen kann ein Energiesparmodus sein. Dieser kann bewirken, dass unserer App der Zugriff auf die Standortdienste im Hintergrund verweigert wird. Schau daher, dass du die Einschränkungen umgehst. Nachstehend mehrere Beispiele von verschiedenen Smartphones, da die Bezeichnungen für die Einstellungen von Smartphone zu Smartphone variieren können. Unsere App sollte von deinem Smartphone nicht „optimiert“ werden.
    app_start
    Bsp. 1: Huawei P20 PRO, Android 9.0: Gehe zu Einstellungen > Akku > App-Start > Blitzer.de PLUS sollte nicht Automatisch, sondern „Manuell verwaltet“ werden.
    Akkuoptimierung_P20
    Bsp. 2: Huawei P20 PRO, Android 9.0: Gehe bitte zusätzlich zu Einstellungen > Apps > Drei Punkte rechts oben > Spezieller Zugriff > Akkuoptimierung > Nicht zulässig > Alle Apps > Blitzer.de PLUS > NICHT zulassen. So ist gewährleistet, dass unsere App nicht an unnötigen Stellen energieoptimiert wird.
    FAQ23_Energiesparmodus
    Bsp. 3: Samsung Galaxy S8, Android 8.0: Gehe bitte zu Einstellungen > Gerätewartung > Akku > Nicht überwachte Apps und füge dort unsere App hinzu, sofern sie dort noch nicht gelistet ist.
    Xiaomi_Energiesparen
    Bsp. 4: Xiaomi Redmi 5 plus, Android 7.1
    Einstellungen > Einstellungen > Akkumanager > Geschützte Apps und füge dort unsere App hinzu.
    energie_geschuetzteapp
    Bsp. 5: Honor 7, Android 6.0
    Einstellungen > Akku & Leistung > Apps auswählen und wähle bei unserer App „keine Beschränkungen“.
    nach oben
  24. Welche Funktionen haben die Telefontasten (Hintergrundmodus aktivieren)?
    Android Smartphones haben grundsätzlich drei oder vier Tasten. Die Home-Taste ist grundsätzlich dafür da, zur Android-Oberfläche zurückzukehren, ohne dass die App beendet wird. Die App liegt dann im Hintergrund und ist weiter aktiv. Die Zurück-Taste beendet grundsätzlich eine App, wenn in der App die letzte/höchste Ebene erreicht ist. Das bedeutet, wenn du Blitzer.de startest und anschließend die Zurück-Taste drückst, erhältst du einen Abfrage-Popup, ob die Blitzer.de App beendet werden soll.
    nach oben
  25. Ist Blitzer.de kompatibel mit Android Auto?
    Mit Android Auto können verschiedene Funktionen eines Android Smartphones über die Kommunikationsanlage im Auto gesteuert werden. Welche Apps auf diese Art und Weise steuerbar sind, bestimmt Android. Bisher ist Blitzer.de nicht in dieser Liste aufgeführt. Nichtsdestotrotz bleibt Blitzer.de während der Fahrt und Nutzung von Android Auto weiterhin nutzbar für dich. Stelle bitte in den App-Einstellungen unter Sound > Audioausgang das Profil „Bluetooth A2DP“ ein und betätige im Auto den Sound-Test Button, um sicher zu gehen, dass die Verbindung hergestellt ist und die akustische Warnung über das Audiosystem erfolgt. (Getestet am Pioneer avh-x8700bt Radio)
    nach oben
  26. Ich habe die PLUS-Version, aber sehe keine Mini-App. Wo stelle ich sie ein?
    Damit die Mini-App angezeigt wird, muss sie nicht nur in den App-eigenen Einstellungen aktiviert sein, sondern ihre Anzeige auch in Android erlaubt sein. Wie du an die Stelle in den Einstellungen gelangst, siehst du hier in zwei Beispielen.
    samsung_mini-app
    Bsp. 1: Samsung Galaxy S8, Android 8.0: Gehe bitte zu Einstellungen > Apps > Blitzer.de PLUS > Apps, die über anderen erscheinen können und erteile unserer App dort diese Berechtigung.
    huawei_mini-app
    Bsp. 2: Huawei P20 PRO, Android 9.0: Gehe bitte zu Einstellungen > Apps > Spezieller Zugriff > Über anderen Apps anzeigen.nach oben
  27. Die App meldet „kein GPS“ in der Mini-App/im Hintergrund. Welche Einstellungen muss ich anpassen?
    Über das Drücken des Home Buttons oder das Ausschalten des Displays, kannst du unsere App aus dem Vordergrund in den Hintergrund schicken. Wichtig für das unauffällige Weiterarbeiten im Hintergrund ist, dass die App dabei nicht von einigen Einstellungen eingeschränkt wird. Bitte prüfe, ob unsere App nicht versehentlich automatisch in einen Energiesparmodus gerutscht ist. Tipps findest du hier FAQ #21
    nach oben
  28. Mein Smartphone wärmt sich während der Benutzung der App auf. Was kann ich dagegen unternehmen?
    Apps wie Blitzer.de greifen parallel auf GPS-Empfänger und Internet zu, beleuchten das Display und berechnen permanent Gefahren. Sind im Hintergrund vielleicht noch weitere Apps aktiv, lässt es sich nicht vermeiden, dass sich das Smartphone erwärmt.Um dein Smartphone etwas zu schonen, empfehlen wir dir:
    a) ein hochwertiges Ladekabel zu nutzen
    b) bereits mit vollem Akku die Fahrt zu starten
    c) das Display hin und wieder abzuschalten (Hintergrundmodus nur in PRO!)
    d) vom Offline-Modus Gebrauch zu machen
    e) unbenutzte Apps im Hintergrund zu schließen
    f) nicht zu viele rechenintensive Apps gleichzeitig zu nutzen
    g) den Black Mode (Einstellungen > Allgemein) zu wählen
    nach oben
  29. Meine App startet nicht mehr automatisch. Was kann ich anpassen?
    Zunächst solltest du überprüfen, welches Bluetooth-Gerät in den Einstellungen unter Allgemein > Automatischer Start ausgewählt ist. Wir zeigen hier die originalen Namen der Geräte an. Ist das gewünschte Gerät, bei dem unsere App reagieren soll, ausgewählt?
    Wenn ja, dann stelle bitte sicher, dass unsere App nicht von Energiesparmaßnahmen eingeschränkt wird. Dies betrifft den globalen Energiesparmodus des Smartphones sowie spezifische Einschränkungen für einzelne Apps. Bitte nimm unsere App als Ausnahme auf. Weiter oben findest zu dazu ein paar Tipps von uns, siehe FAQ #21.
    nach oben
  30. Wie kann ich die App automatisch (z.B. mit Tasker) beenden?
    Der Broadcast-Intent, um Blitzer.de automatisch zu beenden lautet: de.blitzer.KILL_APP.
    nach oben
  31. Habe ich die aktuelle Version der App?
    Die aktuell verfügbaren App-Versionen unter Android sind (Stand: Jan.’19):
    Blitzer.de: 3.1.0
    Blitzer.de PLUS: 3.2.0
    Es gibt mehrere Möglichkeiten zu prüfen, welche App-Version du derzeit auf deinem Smartphone nutzt:
    1. Suche im jeweiligen App Store, in dem du die App erstmalig heruntergeladen hast, nach „Blitzer.de (PLUS)“, z.B. im Play Store. Sollte eine aktuellere Version verfügbar sein, wirst du mit einem „Aktualisieren“-Button darauf hingewiesen.
    2. Sieh in den Statusinformationen deiner App nach. Die Statusinformationen findest du nach Drücken rechts unten auf den Kartenpin und das daraufhin erscheinende „i“.3. Gehe in den „Anwendungsmanager“ in deinen Smartphone-Einstellungen auf Blitzer.de (PLUS) und dir wird ganz oben die installierte Version angezeigt.
    Wir empfehlen, stets die aktuelle App-Version zu verwenden.
    nach oben
  32. Ich habe ein Huawei-Smartphone, auf dem die App ständig das GPS-Signal verliert. Was ist zu tun?
    a) Bitte geh in den App Store, aus dem du die App geladen hast und lade das neue Update 3.3.1 herunter. Gehe in der App dann auf Menü > Einstellungen > Allgemein und setze einen Haken bei den Google Location Services. Mit dieser Option wird das GPS-Problem auf deinem Huawei-Smartphone umgangen.Ggl Lct Srvs
    b) Sollte dir noch kein Update zur Verfügung stehen, befolge diese Tipps:
    Bitte setze übergangsweise deinen Standortmodus auf „nur GPS verwenden“.
    Hast du Android 8, dann findest du die Einstellung ungefähr auf diesem Weg (Pfad kann von Hersteller zu Hersteller variieren):
    Bei Android 9 sieht es etwas anders aus. Dort solltest du die folgende Einstellung deaktivieren:
    google_genauigk_huaWICHTIG! Unsere App sollte von deinem Smartphone nicht „optimiert“ werden. Prüfe daher bitte deine Energiespareinstellungen, wie hier empfohlen #23

    nach oben

  33. Mir ist ein Bug aufgefallen. Ist dieser bereits bekannt?
    Dies sind die bekannten Bugs in Version 3.2.0 von Blitzer.de PLUS (Stand 16.11.2018):
    Huawei-Geräte: Der GPS-Empfang schwankt sekundlich.
    Hierbei handelt es sich vermutlich um ein individuelles Problem, da unsere Testgeräte es nicht aufzeigen. Überprüfe deine Einstellungen FAQ #30 und trage zur Fehlerbehebung bei, indem du uns abweichende Einstellungen mitteilst, unter info@blitzer.de.
    Kein Bug, aber: Vibration der Smartwatch
    Ist noch nicht implementiert, folgt aber mit einem der nächsten Updates.
    Wir arbeiten bereits eifrig am nächsten Update und bitten um deine Geduld. Bitte sieh von Anfragen im Hinblick auf die oben beschriebenen Issues daher ab.
    Nach Update auf Android 9 ist Datenbank für feste Blitzer unvollständig
    Sieh in den Statusinformationen deiner App nach. Die Statusinformationen findest du nach Drücken rechts unten auf den Kartenpin und das daraufhin erscheinende „i“. Steht dort eine Zahl kleiner als 96000 bei der Anzahl fester Blitzer, installiere deine App bitte neu. Gern senden wir dir eine kleine Anleitung dafür zu, wenn du uns an info@blitzer.de schreibst.
    nach oben