Allgemein

  1. Wie erfolgt die Aktualisierung der Datenbank?
  2. Warum nimmt die Akkuleistung trotz Ladekabel ab?
  3. Kein GPS (rote Satellitenschüssel) im Vorder- oder Hintergrund/Mini-App. Was ist zu tun?
  4. Warum werden inaktive mobile Blitzer nicht optional angezeigt?
  5. Warum wird vor einigen festen Blitzern nicht gewarnt?
  6. Wie kann ich einen Blitzer/eine Gefahr nachträglich melden?
  7. Warnt die App mich auch vor Abschnittskontrollen? Was bedeutet das orangefarbene blinkende „SC“-Symbol?
  8. Wie kann ich einen festen Blitzer melden?
  9. Warum gibt es Falschmeldungen? Wie werden die Blitzer gelöscht?
  10. Ich möchte die Warnungen der App über mein Autoradio hören. Was muss ich tun?
  11. Was bedeuten die Bluetooth Profile HFP und A2DP?
  12. Funktion „Gesehen/Nicht gesehen“?
  13. Blitzer-Anhänger gesehen und gemeldet, aber die Meldung bleibt nicht dauerhaft aktiv?
  14. Richtungsabhängige Warnung für mobile Blitzer?
  15. Wie ist die Zahl unten in der Mitte der App zu verstehen?
  16. Funktioniert die App auch im Ausland?
  17. Ich habe wenig Datenvolumen zur Verfügung. Wie kann ich die App am besten nutzen?
  18. Die Warnlaustärke ist zu leise?
  19. Welche Bedeutung haben die einzelnen Gefahrensymbole in der App?
  20. Blau-grüne Säule gesehen und gemeldet, aber die App zeigt die Meldung nicht an?
  21. Meine App zeigt keine festen Blitzer mehr an. Was kann ich tun?
  22. Ich habe Energiesparmodi aktiv. Wie wirken sich diese auf Blitzer.de (PLUS) aus?
  23. Kann ich eine Polizeikontrolle melden?
  24. Wofür stehen die Sternchen unterhalb der Gefahrensymbole?
  25. Wie melde ich ein Pannenfahrzeug?
  26. Warum deaktiviert sich mein Display nicht nach einer Warnung?
  27. Welche Funktionen haben die Telefontasten (Hintergrundmodus aktivieren)?
  28. Mein Smartphone wärmt sich während der Benutzung der App auf. Was kann ich dagegen unternehmen?
  29. Mit welchem Intent kann die App automatisch beendet werden (z.B. mit Tasker, Llama)?
  30. Habe ich die aktuelle Version der App?
  31. Ich habe ein Huawei-Smartphone, auf dem die App ständig das GPS-Signal verliert. Was kann ich tun?
  32. Ich möchte Blitzer.de (PLUS) beenden. Wie gehe ich vor?
  33. Ist Blitzer.de (PLUS) kompatibel mit Android Auto?
  34. Einige feste Blitzer werden mir als mobile Blitzer angezeigt. Warum?
  35. Anfang der Ansagen über Bluetooth HFP abgeschnitten?
  36. Mir ist ein Bug aufgefallen. Ist dieser bereits bekannt?
  37. Blitzer.de (kostenlos)

  38. Welche Vorteile bringt mir die Blitzer.de PLUS App?
  39. Blitzer.de PLUS

  40. Wie viel kostet die Blitzer.de PLUS App?
  41. Ich möchte die App nicht über einen App Store kaufen. Gibt es eine andere Möglichkeit?
  42. Ich habe das Smartphone gewechselt und möchte die bereits gekaufte PLUS-Version wieder nutzen. Wie gehe ich vor?
  43. Ich erinnere nicht mehr, in welchem Store mit welcher ID ich den Kauf von Blitzer.de PLUS getätigt habe. Wie finde ich das heraus?
  44. Ich möchte auf ein iPhone wechseln. Kann ich Blitzer.de PLUS mitnehmen?
  45. Ich habe die PLUS-Version, aber sehe keine Mini-App. Wo stelle ich sie ein?
  46. Was muss ich einstellen, damit Blitzer.de PLUS automatisch startet oder beendet?
  47. Xiaomi: Ich kann von der Mini-App nicht in den Vollbildmodus wechseln. Wie gehe ich vor?

Allgemein

  1. Wie erfolgt die Aktualisierung der Datenbank?
    Die Datenbank für feste Blitzer wird nach 7-10 Tagen automatisch aktualisiert, sobald die App gestartet wird und eine Internetverbindung besteht.
    Die mobilen Blitzer und Gefahren werden alle 5 Minuten ebenfalls über die Internetverbindung automatisch nachgeladen.
    Den letzten Aktualisierungszeitpunkt sowie den Datenbestand kannst du in den Status Informationen nachlesen. Drücke dazu in der Hauptansicht der App rechts unten auf den Kartenpin (umgedrehter Tropfen) und danach auf das „i“ im Kreis. Die Zahl der festen Blitzer sollte bei mind. 107.000 liegen (Stand Jan ‘20).
    nach oben
  2. Warum nimmt die Akkuleistung trotz Ladekabel ab?
    Wir haben beim Testen unterschiedlicher Ladekabel das Phänomen beobachtet, dass nicht alle Ladekabel den Akku bei gleichzeitigem Betrieb des Smartphones wieder aufladen können.
    Speziell bei den günstigeren Ladekabeln ist das Problem aufgetreten, dass die Akkuleistung trotz Stromversorgung abnimmt. Bei unseren Tests konnten wir mit den originalen Ladekabel die besten Ergebnisse erzielen. Bei vorinstallierten Ladeschalen in den Fahrzeugen kann dasselbe Problem auftreten.
    Es gibt vier Gründe, die im Zusammenspiel einen erhöhten Stromverbrauch verursachen:
    a) Der Bildschirm ist permanent eingeschaltet.
    b) Der GPS-Empfänger lokalisiert jede Sekunde die eigene Position.
    c) Die App berechnet ständig, ob sich eine Gefahr in Fahrrichtung befindet.
    d) Etwa alle 5 Minuten wird eine Internetverbindung zu unseren Servern aufgebaut, um aktuelle mobile Blitzer und Gefahren abzurufen. Bei der Nutzung der Karte werden zusätzlich noch Kartendaten im Hintergrund geladen.
    e) Es sind im Hintergrund weitere Apps aktiv, die jedoch nicht vordergründig genutzt werden.
    Jede andere App, die ähnlich funktioniert wie unsere, verbraucht unter diesen Voraussetzungen ebenso mehr Strom.
    Wir empfehlen daher:
    a) ein hochwertiges Ladekabel zu nutzen
    b) das Display hin und wieder abzuschalten oder den Black Mode (Einstellungen > Allgemein) zu wählen
    c) nicht zu viele rechenintensive Apps gleichzeitig zu nutzen und unbenutzte Apps im Hintergrund zu schließen.
    nach oben
  3. Kein GPS (rote Satellitenschüssel) im Vorder- oder Hintergrund/Mini-App. Was ist zu tun?
    Siehe Kein GPS, suche Satelliten – Hilfe bei GPS-Problemen
    nach oben
  4. Warum werden inaktive mobile Blitzer nicht optional angezeigt?
    Dieser Wunsch stand schon mehrfach zur Diskussion. Wir haben uns (bisher) dagegen entschieden. Ein Grund, der dagegen spricht, ist beispielsweise der enorme Datentraffic, der dabei entstehen würde. Die Datenbank für aktive mobile Blitzer ist überschaubar, die Datenbank für feste Blitzer ist mit knapp 100.000 Blitzern auch noch relativ OK. Aber inaktive Blitzerstellen… da kennen wir mittlerweile mehr als 250.000 Punkte. Und es werden jeden Tag ja nicht weniger. Die App würde also an jeder Ecke piepsen und du würdest die Option genervt wieder deaktivieren.
    nach oben
  5. Warum wird vor einigen festen Blitzern nicht gewarnt?
    Möglicherweise wurde die feste Blitzerdatenbank in deiner App noch nicht korrekt aktualisiert. Die feste Blitzerdatenbank sollte ca. alle 5-7 Tage automatisch aktualisiert werden. Voraussetzung ist, dass während des Update-Prozesses eine gute, unterbrechungsfreie Internetverbindung besteht. Die Datennetzqualität schwankt jedoch lokal.
    Unser Tipp: Starte die App ca. alle 7 Tage mal zuhause (morgens/vor Fahrtantritt) im WLAN, sodass die Datenbank geladen werden kann. Nach max. 10 Tagen sollten dann alle festen Blitzer in deinem System sein. Die Zahl der festen Blitzer sollte dann bei ca. 107.000 liegen (Stand Jan ’20).
    nach oben
  6. Wie kann ich einen Blitzer/eine Gefahr nachträglich melden?
    Bist du mal zu Fuß unterwegs oder hast einen Blitzer zu spät gesehen, um ihn per App zu melden, kannst du Kontakt zur Verkehrsredaktion aufnehmen.Von Montag bis Freitag 8.00 – 19.00 Uhr steht dir unsere Verkehrsredaktion per WhatsApp Chat unter der folgenden Nummer zur Verfügung:
    0170 6000 110
    Für eine rasche Bearbeitung deiner Meldung bitten wir dich, den exakten Standort sowie Details (Geschwindigkeit, ggfs. Fahrtrichtung bei festen Blitzern) anzugeben. Anrufe über WhatsApp können leider nicht entgegen genommen werden.

    Alternativ kannst du die Verkehrsredaktion auch telefonisch (aus Deutschland) über diese kostenlose Hotline erreichen:
    08000 50 51 52
    Nutze diese Nummern bitte nur für Gefahrenmeldungen.

    Für technische Fragen oder Probleme zur App wende dich bitte direkt an den technischen Support per Email: info@blitzer.de  oder telefonisch unter:
    040-696 56 192 (Festnetz)

    Achtung: Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind wir aktuell telefonisch nicht zu erreichen. Bitte nutze WhatsApp für Blitzermeldungen. Stand: 16.3.2020

    nach oben

  7. Warnt die App mich auch vor Abschnittskontrollen? Was bedeutet das orangefarbene blinkende „SC“-Symbol?
    Natürlich warnt Blitzer.de (PLUS) dich auch vor Abschnittskontrollen, den sogenannten „Section Controls“. Im Ausland gibt es diese bereits seit vielen Jahren. Diese messen auf einem längeren Streckenabschnitt deine Durchschnittsgeschwindigkeit. Du wirst in der App optisch rechtzeitig mit dem üblichen Blitzer-Warnschild auf den Beginn und das Ende einer bevorstehenden Abschnittskontrolle hingewiesen.
    blitzer_section_control
    Zusätzlich zum Warnschild siehst du ein blinkendes „SC“ rechts oben. Es blinkt 60 Sekunden lang zum Beginn und zum Ende der Section Control, um dich darauf hinzuweisen, dass es kein typischer Blitzer ist.nach oben
  8. Wie kann ich einen festen Blitzer melden?
    Die festen Blitzer werden von unserer SCDB-Datenbank importiert. Zusätzlich kannst du uns auf folgenden Wegen über neue feste Blitzer oder Änderungen an bestehenden Blitzern informieren:
    a) über über den Melde-Button (+) in der App
    b) per Email direkt an unsere Datenbankmanagerin von SCDB.info gps@scdb.info
    c) oder über das Meldeformular melden.
    Danke für deine Unterstützung!
    nach oben
  9. Warum gibt es Falschmeldungen? Wie werden die Blitzer gelöscht?
    Die Löschung/Deaktivierung der aktiven mobilen Blitzer funktioniert auf unserer Webseite derzeit wie folgt:
    a) Meldungen via Redaktion/Webseite/Hotline/etc. werden nach 3h automatisch deaktiviert
    b) die Redaktion kann diese Meldungen auch manuell löschen, sofern Infos dazu vorliegen
    c) Meldungen via App werden nach max. 3h automatisch gelöscht.
    nach oben
  10. Ich möchte die Warnungen der App über mein Autoradio hören. Was muss ich einstellen?
    In der PLUS-Version der App kannst du die Audiowiedergabe vom Gerätelautsprecher auf dein Autoradio umlenken. So hörst du Warnungen laut und deutlich auch während des Radiobetriebs. Um eine Verbindung von Smartphone zum Audiosystem herzustellen und die Töne unserer App auf dein Audiosystem übertragen zu können, nutzen wir eine bestehende Bluetooth-Verbindung. Hierbei simulieren wir einen Anruf vom Smartphone zum Audiosystem. Für die Dauer der Warnung siehst du dann einen Anruf im Display, entweder von deiner eignen oder einer fremden Nummer.
    Um die Warnungen über dein Autoradio zu hören, gehe zu Einstellungen > Audio > Audioausgang und wähle „Bluetooth HFP“. Um diese Einstellung zu testen, verbinde dein Smartphone per Bluetooth mit dem Audiosystem, gehe in der App eine Ebene zurück zu „Audio“ und drücke den „Soundtest“.
    Nutzt du jedoch Android Auto, empfehlen wir dir die Audioausgang-Einstellung „Android Auto“. Dabei wird der Ton vom Gerät über das USB-Kabel an dein Autoradio weitergegeben.
    nach oben
  11. Was bedeuten die Bluetooth Profile HFP und A2DP?
    Bluetooth an sich bezeichnet die kabellose Verbindung zwischen zwei Geräten. Ein Bluetooth-Profil bestimmt, was über Bluetooth ausgetauscht werden kann. Damit zwei Bluetooth-Geräte eine Verbindung herstellen können, müssen sie dasselbe Protokoll nutzen.
    HFP steht für Hands-free-Profile und wurde entwickelt, damit die Freisprecheinrichtung mit dem Smartphone kommunizieren kann. So kann auch über die Freisprecheinrichtung telefoniert werden. Die Qualität der über dieses Profil übertragenen Töne ist entsprechend ähnlich der bei einem Telefonat.
    Damit wir eine Verbindung von Smartphone zum Audiosystem herstellen und das Bluetooth-Profil HFP nutzen können, müssen wir einen Anruf vom Smartphone zum Audiosystem simulieren.
    A2DP steht für Advanced Audio Distribution Profile und ermöglicht die Übertragung eines Stereo-Audiosignals. Der Ton ist somit besser als bei HFP.
    In unserer App können wir dieses Profil nur nutzen, wenn bereits eine Medienverbindung vom Smartphone zum Audiosystem genutzt wird. Spielst du also Musik über Bluetooth vom Smartphone, nutzen wir diesen Kanal mit. Wir senken dann die Lautstärke der Musik für die Dauer der Warnung und heben sie danach wieder an.
    nach oben
  12. Funktion „Gesehen/Nicht gesehen“?
    Du kannst uns nach dem unmittelbaren Passieren einer mobilen Messstelle ein Feedback darüber geben, ob du den mobilen Blitzer gesehen (grün/Daumen hoch) oder nicht gesehen (rot/Daumen runter) hast. Deine Rückmeldung unterstützt uns, um abgebaute Blitzer und Falschmeldungen schneller aus dem System befördern zu können. Ab einer bestimmten Anzahl an Rückmeldungen (bestimmter Quotient) wird der Blitzer aus dem System entfernt, sodass nachfolgende User keine Falschmeldung erhalten.
    Du solltest jedoch beachten, dass mobile Blitzer auch auf der Gegenfahrbahn stehen könnten! Im Zweifel besser kein Feedback abgeben.
    nach oben
  13. Blitzer-Anhänger gesehen und gemeldet, aber die Meldung bleibt nicht dauerhaft aktiv?
    Bei einem Anhänger, wie hier im Bild, handelt es sich um einen teilstationären Blitzer in Deutschland.
    Teilstationärer Anhänger Die Besonderheit an einem teilstationären Blitzer ist, dass dieser bis zu einigen Wochen an einer Stelle verweilen kann. Damit deine Meldung richtig verarbeitet werden kann, melde einen Blitzer-Anhänger bitte als festen Blitzer per App.
    nach oben
  14. Richtungsabhängige Warnung für mobile Blitzer?
    Derzeit wird nur vor festen Blitzern richtungsabhängig gewarnt. Bei den mobilen Blitzern ist es erst einmal sicherer und effektiver, lieber aus allen Richtungen zu warnen. Zum einen soll das Melden schnell und einfach sein (zu viele Einstellungen wären kontraproduktiv). Zum anderen könnten Fehler auftreten, wenn durch User die falsche Richtung gewählt wird oder übersehen wird, dass Blitzer auf beiden Seiten aufgebaut sind.
    nach oben
  15. Wie ist die Zahl unten in der Mitte der App zu verstehen?
    In allen Blitzer.de/CamSam-Versionen wird unten in der Mitte die Anzahl der Nutzer angezeigt. Die erste Zahl zeigt die Anzahl aktiver Nutzer an, die die App genau in diesem Zeitpunkt benutzen (eingeschaltet haben). Durch einen Klick auf die Schaltfläche wechselt die Anzeige auf die Anzahl der Nutzer im Umkreis. Der Umkreis ist mit 50 km Durchmesser bzw. 25 km Radius (vom eigenen Standort aus gesehen) definiert. Der Wert hat lediglich informativen Charakter und kann nicht verändert werden. Je mehr Nutzer die App nutzen, desto mehr Meldungen gehen ein und desto häufiger kannst du gewarnt werden.
    nach oben
  16. Funktioniert die App auch im Ausland?
    Die Blitzer.de App funktioniert weltweit und die Datenbank der festen Blitzer, besonders in Europa, ist auf dem aktuellen Stand. Sie ist direkt mit der App-Installation enthalten.Für die Nutzung im Ausland empfehlen wir:
    a) Die App mindestens vor Fahrtbeginn im WLAN zu öffnen, damit die Datenbank der festen Blitzer aktualisiert wird.
    b) Idealerweise eine Internetverbindung, damit die mobile Gefahrendatenbank sich alle 5 Minuten aktualisieren kann. Ist diese nicht gegeben, wirst du natürlich weiterhin offline vor den mobilen Gefahren gewarnt, die zuletzt geladen wurden. Bitte beachte, dass die Community in Deutschland am größten ist. Daher erfolgen hier mehr mobile Blitzer- und Gefahrenmeldungen durch Nutzer als im Ausland.
    nach oben
  17. Ich habe wenig Datenvolumen zur Verfügung. Wie kann ich die App am besten nutzen?
    Wir empfehlen bei der Benutzung unserer App grundsätzlich eine Datenflatrate, damit sich die Datenbank aktualisieren kann. Leider können wir keine genaue Einschätzung zum Datenverbrauch geben, da dieser stark von der Anzahl der im System erfassten Blitzer, der Nutzung der Karte und, in diesem Zusammenhang, der zurückgelegten Strecke abhängt.
    Du kannst den Datenverbrauch jedoch reduzieren, indem du in den Einstellungen unter „Allgemein“ die Option „Online-Modus aktiv“ deaktivierst. Bitte beachte, dass diese Einstellung gespeichert wird und die Datenbanken erst wieder aktualisiert werden, wenn du die Option wieder aktivierst. Bist du offline unterwegs, wirst du vor den zuletzt geladenen mobilen Blitzern und allen festen Blitzern gewarnt.
    nach oben
  18. Die Warnlautstärke ist zu leise?
    In allen Smartphones gibt es mehrere Lautstärken, die unabhängig voneinander eingestellt werden können/müssen:
    1. Die Lautstärke fürs Telefonklingeln;
    2. Die Lautstärke der (jeweiligen) App;
    3. Die Lautstärke für die Medienwiedergabe (Audio/Video).
    Während die Regelung der App-Lautstärke einfach über die Einstellungen in der App erfolgen kann und die Lautstärke fürs Telefonklingeln für Wiedergabe der Warnmeldung nicht von Bedeutung ist, ist die Regelung der Medienlautstärke für die App nicht so offensichtlich.
    Da alle akustischen Warnmeldungen Audiodateien sind, muss neben der App-Lautstärke auch die Medienlautstärke entsprechend eingestellt werden.
    Dies kann in der App solange erfolgen, wie die Testansage/die Testtöne hörbar sind. Dies ist mitunter etwas kurz.
    Eine andere Möglichkeit ist es, die Medienlautstärke einzustellen, während Musik mit einem Musikplayer wiedergegeben wird. Diese Medienlautstärke wird dann auch in der App verwendet.
    nach oben
  19. Welche Bedeutung haben die einzelnen Gefahrensymbole in der App?
    Nachstehend findest du eine kleine Übersicht über die Gefahrensymbole, die in der App während der Fahrt auf deinem Display erscheinen können.

    Verkehrskontrollen

    Abstandsblitzer
    Abstandsblitzer
    Ob du den Mindestabstand zum Auto vor dir einhältst, wird hier überprüft.
    Rotlichtblitzer
    Rotlichtblitzer
    Es folgt ein Blitzer, der die Rotlichtüberschreitung erfasst.
    Geschwindigkeit fest
    Geschwindigkeitsblitzer ’stationär‘
    Die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit wird mittels einer stationären Anlage kontrolliert.
    Geschwindigkeit mobil
    Geschwindigkeitsblitzer ‚mobil‘
    Die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit wird mobil kontrolliert.
    Geschwindigkeit unbekannt
    Geschwindigkeitsblitzer ‚unbekannt‘
    Dieses Schild siehst du, wenn uns die Höchst-geschwindigkeit an der Stelle unbekannt sein sollte.
    Geschwindigkeit unbekannt
    Geschwindigkeitsblitzer ‚variabel‘
    Die Höchstgeschwindigkeit an dieser Stelle variiert abhängig von Tageszeit oder vom Verkehrsaufkommen.
     Kombinierter Blitzer
    Kombinierter Blitzer
    Hier wird sowohl der Rotlichtverstoß als auch die Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit registriert.
    SC Anfang
    Abschnittskontrolle Anfang
    Siehst du dieses Schild, wird hier auf einem längeren Streckenabschnitt deine Durchschnittsgeschwindigkeit berechnet. Sie wird am Anfang…
    SC Ende
    Abschnittskontrolle Ende
    …sowie am Ende gemessen. Am Ende der Strecke solltest du die maximale Höchstgeschwindigkeit nicht überschritten haben.
    Tunnel
    Tunnelblitzer
    Das Tunnelsymbol weist dich nicht darauf hin, dass hier ein Tunnel folgt. Es folgt ein Tunnel in oder nach dem ein Blitzer platziert ist.
    Attrappe
    Attrappe
    Diese dient nur der Abschreckung vorbeifahrender Autofahrer und kann nicht blitzen.
    Hoehenkontrolle
    Höhenkontrolle
    Hier wird überprüft, ob ein LKW die erlaubte Maximalhöhe überschreitet.
    Gewichtskontrolle
    Gewichtskontrolle
    LKW’s werden hier auf die Einhaltung des zulässigen Gesamtgewichts überprüft.
    busspur
    Busspur
    Hier wird geprüft, ob du unerlaubterweise über die Busspur fährst.
    busspur
    Videoüberwachung
    Hier werden die Verkehrsströme aufgezeichnet, es wird nicht geblitzt.

    Gefahrenhinweise

    stau
    Stauende
    Stauende als mögliche Gefahr.
    baustelle
    Baustelle
    Tages- & Dauerbaustellen, aufgrund derer die Fahrbahn verengt wird.
    unfall
    Unfall
    Unfälle, die Verkehrsbehinderungen darstellen.
    sichtbehinderung
    Sichtbehinderung
    Eingeschränkte Sichtverhältnisse, z.B. Nebel.
    glaette
    Glätte
    Glatte Fahrbahn, z.B. durch Eisregen.
    hindernis
    Hindernis
    Gegenstände auf der Fahrbahn oder Tiere.

    nach oben

  20. Blau-grüne Säule gesehen und gemeldet, aber die App zeigt die Meldung nicht an?
    Bei einer blau-grünen Säule, wie hier im Bild, handelt es sich um eine LKW-Mautsäule.
    LKW Mautsäule
    Die Mautsäule ist kein Blitzer! Da die Säule daher auch keine Gefahr darstellt, wird in der App nicht vor ihr gewarnt und du musst sie auch nicht melden.
    nach oben
  21. Meine App zeigt keine festen Blitzer mehr an. Was kann ich tun?
    Führe folgende Schritte aus:
    1) Lösche die App von deinem Android-Smartphone.
    2) Schalte das Smartphone aus und warte einen kurzen Moment.
    3) Schalte das Smartphone wieder ein.
    4) Lade die App neu aus dem Store herunter, in dem du die App zuvor geladen hast (bei PLUS: verwende unbedingt dieselbe ID, um nicht erneut bezahlen zu müssen!). Führe dies am besten im WLAN durch.
    5) Anschließend noch einmal testen. In den Status Informationen sollten wieder Blitzer im System angezeigt werden.
    nach oben
  22. Ich habe Energiesparmodi aktiv. Wie wirken sich diese auf Blitzer.de (PLUS) aus?

    Unsere App benötigt, um korrekt zu funktionieren, u.a. Zugriff auf die Standortdienste, das Internet sowie deinen Gerätespeicher. Wird ein Teil davon eingeschränkt, kann sie in einigen Fällen nicht vollumfänglich funktionieren. Eine dieser Einschränkungen kann ein Energiesparmodus sein. Dieser kann bewirken, dass unserer App der Zugriff auf die Standortdienste im Hintergrund verweigert wird. Schau daher, dass du die Einschränkungen umgehst. Nachstehend mehrere Beispiele von verschiedenen Smartphones, da die Bezeichnungen für die Einstellungen von Smartphone zu Smartphone variieren können. Unsere App sollte von deinem Smartphone nicht „optimiert“ werden.

    app_start

    Bsp. 1: Samsung Galaxy S9+, Android 10: Einstellungen > Apps > Drei Punkte > Spezieller App-Zugriff > Akkuverbrauch optimieren > Apps nicht optimiert > Alle > Blitzer.de/CamSam PLUS > Schalter AUS (Nicht optimieren)

    app_start

    Bsp. 2: Google Pixel 3a, Android 10: Einstellungen > Apps und Benachrichtigungen > Erweitert > Spezieller App-Zugriff > Akku-Optimierung > Nicht optimiert > Alle Apps > Blitzer.de/CamSam PLUS > Nicht optimieren

    app_start
    Bsp. 3: Huawei P20 PRO, Android 9.0: Gehe zu Einstellungen > Akku > App-Start > Blitzer.de PLUS sollte nicht Automatisch, sondern „Manuell verwaltet“ werden.
    Akkuoptimierung_P20
    Bsp. 4: Huawei P20 PRO, Android 9.0: Gehe bitte zusätzlich zu Einstellungen > Apps > Drei Punkte rechts oben > Spezieller Zugriff > Akkuoptimierung > Nicht zulässig > Alle Apps > Blitzer.de PLUS > NICHT zulassen. So ist gewährleistet, dass unsere App nicht an unnötigen Stellen energieoptimiert wird.
    FAQ23_Energiesparmodus
    Bsp. 5: Samsung Galaxy S8, Android 8.0: Gehe bitte zu Einstellungen > Gerätewartung > Akku > Nicht überwachte Apps und füge dort unsere App hinzu, sofern sie dort noch nicht gelistet ist.
    Xiaomi_Energiesparen
    Bsp. 6: Xiaomi Redmi 5 plus, Android 7.1
    Einstellungen > Einstellungen > Akkumanager > Geschützte Apps und füge dort unsere App hinzu.
    energie_geschuetzteapp
    Bsp. 7: Honor 7, Android 6.0
    Einstellungen > Akku & Leistung > Apps auswählen und wähle bei unserer App „keine Beschränkungen“.
    nach oben

  23. Kann ich eine Polizeikontrolle melden?

    Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, allgemeine Verkehrskontrollen über die App melden zu können. Es könnte sich um Drogen- oder Alkoholkontrollen handeln, die wir als sinnvoll erachten. Du kannst jedoch andere App-Nutzer an der Stelle vor dem zu schnellen Fahren warnen, indem du an der Stelle einen mobilen Blitzer meldest.
    nach oben
  24. Wofür stehen die Sternchen unterhalb der Gefahrensymbole?
    Foto
    Unterhalb eines Warnsymbols für eine mobile Gefahr (Blitzer, Baustelle etc.) befinden sich drei Qualitätssternchen, die das Community-Feedback zu dieser Meldung symbolisieren. Direkt nach einer Warnung wirst du ja nach deinem Feedback zu der Gefahr gefragt. Sind also unterhalb einer Warnung 3 weiß ausgefüllte Sternchen, so haben nahezu alle User diese Meldung positiv bewertet und du kannst davon ausgehen, dass diese Warnung präzise ist.
    nach oben
  25. Wie melde ich ein Pannenfahrzeug?
  26. Wir möchten die Gefahrenkategorien im Meldefenster überschaubar halten, damit du während des Meldens nicht unnötig Zeit mit dem Suchen verbringst. Siehst du ein Pannenfahrzeug am Seitenstreifen, kannst du es über die App als “Hindernis” melden. So werden nachfolgende Fahrer frühzeitig auf die Stelle aufmerksam gemacht und fahren dann vorsichtiger.
    nach oben

  27. Warum deaktiviert sich mein Display nicht nach einer Warnung?
    Wenn du die Funktion „Display automatisch ein-/ausschalten bei Warnung“ aktivierst, schaltet sich dein Display kurz vor einer Warnung automatisch ein- und danach wieder aus. Die Zeit bis zum Ausschalten des Displays entspricht hierbei der Beleuchtungsdauer, die du in deinen Smartphone-Einstellungen gewählt hast. Sind hier 10 Min gewählt, so schaltet sich das Display erst nach 10 Min. im Anschluss an eine Warnung aus. Solltest du einen Sperrbildschirm aktiviert haben, erhältst du die Aufforderung dein Display zu entsperren – diese können wir nicht direkt umgehen. Daher empfehlen wir dir, auch zusätzlich die Option “App im Sperrbildschirm” zu aktivieren, dann legt sich die App über den Sperrbildschirm.
    nach oben
  28. Welche Funktionen haben die Telefontasten (Hintergrundmodus aktivieren)?
    Android Smartphones haben grundsätzlich drei oder vier Tasten. Die Home-Taste ist grundsätzlich dafür da, zur Android-Oberfläche zurückzukehren, ohne dass die App beendet wird. Die App liegt dann im Hintergrund und ist weiter aktiv. Die Zurück-Taste beendet grundsätzlich eine App, wenn in der App die letzte/höchste Ebene erreicht ist. Das bedeutet, wenn du Blitzer.de startest und anschließend die Zurück-Taste drückst, erhältst du einen Abfrage-Popup, ob die Blitzer.de App beendet werden soll.
    nach oben
  29. Mein Smartphone wärmt sich während der Benutzung der App auf. Was kann ich dagegen unternehmen?
    Apps wie Blitzer.de greifen parallel auf GPS-Empfänger und Internet zu, beleuchten das Display und berechnen permanent Gefahren. Sind im Hintergrund vielleicht noch weitere Apps aktiv, lässt es sich nicht vermeiden, dass sich das Smartphone erwärmt.Um dein Smartphone etwas zu schonen, empfehlen wir dir:
    a) ein hochwertiges Ladekabel zu nutzen
    b) bereits mit vollem Akku die Fahrt zu starten
    c) das Display hin und wieder abzuschalten (Hintergrundmodus nur in PRO!)
    d) vom Offline-Modus Gebrauch zu machen
    e) unbenutzte Apps im Hintergrund zu schließen
    f) nicht zu viele rechenintensive Apps gleichzeitig zu nutzen
    g) den Black Mode (Einstellungen > Allgemein) zu wählen
    nach oben
  30. Mit welchem Intent kann die App automatisch beendet werden (z.B. mit Tasker, Llama)?
    Der Broadcast-Intent, um Blitzer.de automatisch zu beenden lautet: de.blitzer.KILL_APP.
    nach oben
  31. Habe ich die aktuelle Version der App?
    Die aktuell verfügbaren App-Versionen unter Android sind (Stand: August ’20):
    Blitzer.de: 3.5.0
    Blitzer.de PLUS: 3.7.1

    Es gibt mehrere Möglichkeiten zu prüfen, welche App-Version du derzeit auf deinem Smartphone nutzt:
    1. Suche im jeweiligen App Store, in dem du die App erstmalig heruntergeladen hast, nach „Blitzer.de (PLUS)“, z.B. im Play Store. Sollte eine aktuellere Version verfügbar sein, wirst du mit einem „Aktualisieren“-Button darauf hingewiesen.
    2. Sieh in den Statusinformationen deiner App nach. Die Statusinformationen findest du nach Drücken rechts unten auf den Kartenpin und das daraufhin erscheinende „i“.3. Gehe in den „Anwendungsmanager“ in deinen Smartphone-Einstellungen auf Blitzer.de (PLUS) und dir wird ganz oben die installierte Version angezeigt.
    Wir empfehlen, stets die aktuelle App-Version zu verwenden.
    nach oben
  32. Ich habe ein Huawei-Smartphone, auf dem die App ständig das GPS-Signal verliert. Was ist zu tun?
    a) Gehe in der App dann auf Menü > Einstellungen > Allgemein und setze einen Haken bei den Google Location Services. Mit dieser Option wird das GPS-Problem auf deinem Huawei-Smartphone umgangen.
    Ggl Lct Srvs
    nach oben
  33. Ich möchte Blitzer.de (PLUS) beenden. Wie gehe ich vor?
    Um Blitzer.de (PLUS) zu beenden, hast du folgende Möglichkeiten:
    1. Die App befindet sich im Vollbild: Drücke den „Zurück“-Pfeil deines Smartphones (so werden alle Apps auf Android-Smartphones ganz regulär geschlossen). Es erscheint eine Abfrage, ob du die App wirklich beenden möchtest. Diese bestätigst du, um die App zu schließen.
    2. Die App befindet sich im Mini-App Modus (nur PLUS!): Drücke länger mit deinem Finger auf die Mini-App, bis die Abfrage zum Schließen erscheint und bestätige diese.
    3. Die App befindet sich unsichtbar im Hintergrund: hole sie in den Vordergrund und gehe wie in 1 vor.
    4. Ziehe die Statusleiste deines Smartphones runter und drücke in der Benachrichtigungszeile der App auf das Schließen-X.
    Tipp: In den App-Einstellungen unter „Allgemein“ > „Verhalten beim Schließen“ kannst du die Nachfrage für das Beenden deaktivieren. Dann schließt sich die App, in den Fällen 1 und 2 sofort, ganz ohne vorherige Abfrage.
    nach oben
  34. Ist Blitzer.de (PLUS) kompatibel mit Android Auto?
    Mit Android Auto können verschiedene Funktionen des Android-Smartphones über das Kommunikationssystem deines Autos gesteuert werden. Die Kompatibilitätsliste der Apps wird von Android zusammengestellt und Blitzer.de (PLUS) ist leider noch nicht gelistet.
    Jedoch steht dir Blitzer.de (PLUS) auch während der Verwendung von Android Auto weiterhin zur Verfügung, wenn du die App parallel auf deinem Smartphone laufen lässt. Die optischen Warnungen lassen sich dann zwar nicht auf dem Autodisplay anzeigen, aber weiterhin auf dem Smartphone. Die akustischen Warnungen erklingen dann über deine Autolautsprecher. Bitte wähle unter Einstellungen > Audio > Audioausgang die Option Android Auto, dann wird der Ton über das USB-Kabel an dein Autoradio weitergeleitet.
    nach oben
  35. Einige feste Blitzer werden mir als mobile Blitzer angezeigt. Warum?
    Keine Sorge, wir haben nicht vergessen, dass an der Stelle ein fester Blitzer steht und die Meldung wurde auch nicht aus dem System gelöscht. Einige App-Nutzer melden neue Blitzer selbst an Stellen, an denen es bereits eine Warnung gibt, weil sie es so von anderen Apps gewöhnt sind. Da jedoch manchmal auch mobile Blitzer in der Nähe von festen Blitzern aufgestellt werden, möchten wir solche Meldungen nicht direkt löschen. Wir möchten auch keine einzige eurer Meldungen verpassen. Es dauert dann eine Weile, bis die Verkehrsredaktion die Doppelmeldung rausgefischt hat. Du kannst helfen, dass es schneller geht, indem du die Warnung vor einem mobilen Blitzer in der Nähe eines festen Blitzers mit „Daumen runter/nein/rot“ negativ bestätigst.
    nach oben
  36. Anfang der Ansagen über Bluetooth HFP abgeschnitten?
    Wenn du in deiner App unter Einstellungen > Audio den Audioausgang „Bluetooth HFP“ (oder „Automatisch“) gewählt hast und die akustischen Warnungen am Anfang abgeschnitten sind, dann tue bitte Folgendes:
    Wähle ebenfalls unter Einstellungen > Audio eine HFP Soundverzögerung von 1 Sek.
    Sollte dies für eine komplette Ansage nicht ausreichen, erhöhe bitte die Sekundenzahl. Diese sollte jedoch möglichst gering gewählt werden, da die Einstellung den Ansagestart während der Fahrt verzögert.
    nach oben
  37. Mir ist ein Bug aufgefallen. Ist dieser bereits bekannt?
    Dies sind die bekannten Bugs in Version 3.7.1 von Blitzer.de PLUS (Stand 04.11.2020) sowie eventuelle Workarounds:

    Keine Warnung über Bluetooth HFP auf bestimmten Sony Smartphones und älteren Samsung-Modellen
    Auf bestimmten Sony- und älteren Samsung-Modellen kann es seit dem letzten Android-Update zu unzuverlässigen Ansagen über Bluetooth HFP kommen. Das Problem sollte mit dem nächsten Update behoben sein.

    Kein GPS nach Auto Start
    Hier forschen wir derzeit nach der Ursache für das Problem. Wende dich bitte an info@blitzer.de 

    Kein Warnsymbol auf Geräten mit arabischer oder chinesischer Systemsprache
    Stelle bitte, sofern möglich bis zum nächsten Update die Systemsprache auf Deutsch oder Englisch um.

    Buchstabendreher in der Service-Lasche
    Betrifft nur die Einstellung Hochformat links. Wenn es dich stört, wähle bitte eine der anderen Einstellungen.

    Weiße Benachrichtigung trotz Dark Mode
    Wenn du ein dunkles Schema im Smartphone gewählt hast, kann auf einigen Smartphones die Benachrichtigung in weiß erscheinen. Eine Designanpassung für diesen Fall soll mit einem der nächsten Updates erfolgen.

    Mehrfachwarnungen bei Stillstand
    Vereinzelt kann es vorkommen, dass du an einer Stelle stehst und sich eine Warnung mehrfach wiederholt. Dieses Phänomen kann jedoch mit einer Einstellung in der App umgangen werden. Bitte wende dich an den technischen Support unter info@blitzer.de 

    Wir arbeiten bereits eifrig am nächsten Update 3.7.2 und bitten um deine Geduld. Bitte sieh von Anfragen im Hinblick auf die oben beschriebenen Issues daher ab.

  38. Blitzer.de (kostenlos)

  39. Welche Vorteile bringt mir die Blitzer.de PLUS App?
    Blitzer.de PLUS enthält viele nützliche Features, die dir benutzerdefinierte Einstellungen während der Fahrt erlauben und ein noch angenehmeres Fahren ermöglichen.
    Vorteile sind z. B.
    – Mini-App Modus: die PLUS-App lässt sich in kleinem Format über andere Apps legen
    – Automatisches Starten und Beenden der App beim Ein- und Aussteigen ins Auto (bei Bluetooth-Verbindung)
    – Weiterer Audioausgang Bluetooth HFP: Höre Warnungen laut und deutlich über die Lautsprecher deines Autos
    – Black Mode: Abgedunkelte Ansicht der App, die ein Einbrennen von hellen Elementen in OLED-Displays verhindert
    – u.v.m.
    Hier findest du auf einen Blick alle Vorteile der Blitzer.de PLUS App im direkten Vergleich zur kostenlosen Blitzer.de App.
    Hier geht es zu Blitzer.de PLUS.

    nach oben

  40. Blitzer.de PLUS

  41. Wie viel kostet die Blitzer.de PLUS App?
    Die Blitzer.de Plus App für Android Smartphones kostet einmalig 4,99 Euro. Es gibt keine versteckten Abonnements oder zusätzliche Kosten. Die Lizenz gilt für die beim Kauf verwendete ID und nur im jeweiligen App Store, in dem du die PLUS-Version erworben hast.
  42. nach oben

  43. Ich möchte die App nicht über einen App Store kaufen. Gibt es eine andere Möglichkeit?
    Möchtest du den Kauf nicht über Google Play, den Amazon App oder einen anderen Store vornehmen, kannst du eine Nutzungslizenz für Blitzer.de PLUS auch direkt bei uns erwerben und wir senden dir die Installationsdatei zu. Der einmalige Preis von nur 4,99 Euro bleibt natürlich bestehen. Schicke uns eine E-Mail mit deiner Anfrage an info@blitzer.de und wir lassen dir Informationen zur Vorgehensweise zukommen. Bitte bedenke, dass du die App manuell auf deinem Smartphone installierst – grundsätzliche Smartphone-Kenntnisse sind also Grundvoraussetzung.
    nach oben
  44. Ich habe das Smartphone gewechselt und möchte die bereits gekaufte PLUS-Version wieder nutzen. Wie gehe ich vor?
    Um die bereits gekaufte Blitzer.de PLUS App auf deinem neuen Android-Smartphone kostenfrei zu installieren, führe bitte die folgenden Schritte aus:
    1. Gehe in den App Store (z.B. Google Play, Amazon), in dem du die App gekauft hast.
    2. Logge dich mit derselben ID (E-Mailadresse) ein, die du auch beim Kauf von Blitzer.de PLUS genutzt hast. Wenn du nicht mehr weißt, unter welcher ID du die PLUS-Version gekauft hast, schau bitte hier.
    3. Suche im jeweiligen App Store nach „Blitzer.de PLUS“. Sind die zuvor erwähnten Schritte 1 und 2 erfolgreich durchgeführt worden, sollte dir nun ein kostenloser Download angeboten werden.
    4. Um die Installation erfolgreich abzuschließen, erteile der App im Installationsprozess alle Berechtigungen, nach denen sie fragt. Nur dann kann Blitzer.de PLUS korrekt funktionieren.
    nach oben
  45. Ich erinnere nicht mehr, in welchem Store mit welcher ID ich den Kauf von Blitzer.de PLUS getätigt habe. Wie finde ich das heraus?
    1) Wenn du einen Kauf in einem Store tätigst, bekommst du eine Zahlungsbestätigung per Email. Wenn du diese E-Mail findest, siehst du ja sofort, aus welchem Store sie verschickt wurde und die ID entspricht dann der E-Mail, an die die Bestätigung geschickt wurde.
    2) Sofern du das alte Smartphone noch hast, kannst du natürlich darauf in den Stores prüfen, mit welcher ID du eingeloggt bist und wo du die App gekauft hast.
    3) Alternativ kannst du die Einkaufsstatistik der App Stores einsehen. Probiere dich mit mehreren ID’s (E-Mail-Adressen) anzumelden und die ID zu finden, unter der du den Kauf getätigt hast.

    Die Einkaufsstatistiken der gängigen Stores kannst du hier einsehen:
    Bei einem Kauf über Google Play: Payments.google.com

    Bei einem Kauf über Amazon: Pay.amazon.de
    nach oben

  46. Ich möchte auf ein iPhone wechseln. Kann ich Blitzer.de PLUS mitnehmen?
    Leider nein. Die Stores haben festgelegt, dass die erworbene Lizenz für die Nutzung einer App an den jeweiligen App Store gebunden ist, über den du die App bezogen hast. Dies gilt daher auch für Blitzer.de PLUS und PRO für Android und iOS. Eine kostenlose Übertragung der Lizenz von einer auf eine andere Plattform ist daher nicht möglich. Die Lizenz ist jedoch zeitlich unbegrenzt. Solltest du also wieder zu Android zurückkehren, kannst du Blitzer.de PLUS wieder kostenlos laden.
    Unter iOS bieten wir dir eine Auswahl an Apps, die du hier sehen kannst:
    Vergleich Apps unter iOS

    nach oben

  47. Ich habe die PLUS-Version, aber sehe keine Mini-App. Wo stelle ich sie ein?
    Damit die Mini-App angezeigt wird, muss sie nicht nur in den App-eigenen Einstellungen aktiviert sein, sondern ihre Anzeige auch in Android erlaubt sein. Wie du an die Stelle in den Einstellungen gelangst, siehst du hier in zwei Beispielen.

    samsung_mini-app

    Bsp. 1: Samsung Galaxy S8, Android 8.0: Gehe bitte zu Einstellungen > Apps > Blitzer.de PLUS > Apps, die über anderen erscheinen können und erteile unserer App dort diese Berechtigung.

    huawei_mini-app

    Bsp. 2: Huawei P20 PRO, Android 9.0: Gehe bitte zu Einstellungen > Apps > Spezieller Zugriff > Über anderen Apps anzeigen.
    nach oben

  48. Was muss ich einstellen, damit Blitzer.de PLUS automatisch startet oder beendet?
    Die App kann starten, wenn du ins Auto einsteigst und sich beenden, wenn du aussteigst. Voraussetzung für diese Funktionalität ist eine aktive Bluetooth-Verbindung und eine aktivierte Funktion in den App-Einstellungen.
    Öffne dazu das App-Menü und gehe auf „Einstellungen“ und dann auf „Allgemein“. Hier findest du die Option „Automatischer Start“. Tippe drauf und es öffnet sich ein Auswahlfenster, in dem du auswählen kannst, bei welcher Bluetooth-Verbindung die App reagieren soll. Setze bitte auch ein Häkchen bei „Automatischer Stopp“, sofern du die Funktion wünscht. Bestätige deine Auswahl abschließend mit „Ok“. Wenn du nun die App schließt, startet sie beim nächsten Verbinden bereits ganz von allein.

    Zusätzlich solltest du jedoch sicherstellen, dass die Automatische Startfunktion nicht von App-Optimierungsmaßnahmen deines Smartphones eingeschränkt wird. Dies betrifft den globalen Energiesparmodus des Smartphones sowie spezifische Einschränkungen für einzelne Apps. Weiter oben findest zu dazu ein paar Tipps von uns, siehe hier.
    nach oben

  49. Xiaomi: Ich kann von der Mini-App nicht in den Vollbildmodus wechseln. Wie gehe ich vor?
    Wenn du ein Xiaomi nutzt und die Mini-App trotz Doppeltippen nicht mehr in den Vollbildmodus wechselt, dann fehlen unserer App notwendigen Berechtigungen zum korrekten Arbeiten. Um die Einschränkung aufzuheben, folge dem nachfolgenden Beispielpfad auf deinem Smartphone. Die genauen Bezeichnungen können von einem zum anderen Xiaomi-Modell oder je nach Android-Version abweichen. Im Zweifel einfach alle Berechtigungen erteilen, denn die App fragt nur nach dem, was sie zwingend benötigt.

    Im Beispiel nutzen wir ein Xiaomi Mi 9 lite, Android 10.

    app_start

    Gehe zu Einstellungen > Einstellungen > Apps > Apps verwalten > Blitzer.de/CamSam PLUS > Sonstige Berechtigungen > Zeigen Sie Popup-Fenster an, während Sie im Hintergrund arbeiten > Akzeptieren
    nach oben

65 Kommentare
« Ältere KommentareNeuere Kommentare »
  1. Norbert sagte:

    Bei meinem Iphone4 wird keine akustische Warnung an die VW FSE/RNS510 ausgegeben, obwohl die Lautstärke des Iphones in Maximalposition ist und der seitliche Schalter nicht auf lautlos steht. Die Übertragung der Warnung über das Radio/Navigationssystem erfolgt nur wenn gleichzeitig telefoniert wird.
    Gibt es eine Einstellung damit die Akustik , Sprachausgabe der super App immer funktioniert???
    Danke und Lg
    Norbert

    • Basti sagte:

      Ist Dein iPhone via Bluetooth mit dem RNS 510 gekoppelt?

      Wenn JA:
      Die Bluetooth-Kopplung ist ein sehr schwieriges und komplexes Thema, da es so viele unterschiedliche Bluetoothprotokolle gibt und nicht alle Standards von den Geräten unterstützt werden. Dem Bluetooth-Thema werden wir uns erst in Zukunft widmen können.

    • Cluster sagte:

      Hallo,
      seit der KW22 wird von Volkswagen ein RNS510 mit einer neuen Firmware verbaut. Seit dem ist es nicht mehr möglich, dass bei einer Audio-Ausgabe des Iphone der Media-Kanal AUTOMATISCH auf Bluetooth wechselt (das funktionierte bei allen Geräten bis zur KW22).
      Die Bluetooth-Steuerung wurde im RNS komplett überarbeitet. Daher ist hier Sackgasse … Wenn allerdings auf dem Iphone per IPod Musik abgespielt wird, kommen auch die Signaltöne durch (da steht ja dann der Kanal schon auf Bluetooth).
      Vorschlag an die Entwickler von blitzer.de: Ausgabe der Signaltöne wahlweise (über Setup) auf A2DP (Audio) oder HFP (Telefon) Kanal.

  2. Horst sagte:

    Hatte schon mal geschrieben,Post wurde aus was weiss ich für Gründen gelöscht…
    Also Hier noch einmal:
    Das App ist eigentlich ganz gut,nur würde ich es sehr begrüssen,wenn für das Warnsignal eine Möglichkeit bestehen würde,die Lautstärke einzustellen!Wenn man das App nutzt und gleichzeitig die Musikwiedergabe benutzt ist der Pegel des Warnsignals unerträglich laut!
    Ausserdem wäre es wünschenswert,wenn man eine Auswahlmöglichkeit hätte,ob die Musikwiedergabe für das Warnsignal unterbrochen wird,oder ob das Warnsignal einfach zur Musik „dazugemischt“ wird.
    MfG
    Horst

    • Basti sagte:

      Wir arbeiten an vielen Dingen gleichzeitig. Und die App ist immernoch kostenlos – das darf man hierbei nicht vergessen! Ein separater Lautstärkeregler in der App ist bereits in Planung.

      Um das Thema „Musikwiedergabe“ kümmern wir uns, wenn wir eine Lösung dafür finden. Momentan jedoch haben andere Features High-Priority Status.

  3. Jörg sagte:

    ich hab‘ ein iPad WiFi (also ohne GPS). Darauf läßt sich die app nicht installieren, was zunächst ja auch logisch erscheint. Seit einiger Zeit gibt’s aber eine externe GPS-Maus, die sich ans iPad anschließen läßt ( funktioniert einwandfrei)… Wäre es da nicht sinnvoll, die Installation nun zuzulassen?
    Jörg

    • Jörg sagte:

      ach ja, eränzend, zur Vermeidung von Missverständnissen: Mein iPad ist nicht gejailbreaked, dieses Teil (GNS 5870 MFI) ist von Apple zugelassen…..

    • Basti sagte:

      Wir haben uns dafür entschieden, die App für Geräte ohne internes GPS nicht freizugeben. Wir befürchten zu viele negative Bewertungen von Usern, die die App installieren, obwohl sie weder internes noch externes GPS haben! Dann funktioniert die App logischerweise nicht und es würde trotzdem negatve Bewertungen hageln, weil selten jemand die Beschreibungstexte mit Verweis auf die Mindestanforderungen liest.
      Sorry.

  4. Tom sagte:

    Hallo,

    habe gestern die App auf meinem Iphone 3G installiert. Alles problemlos, nur scheint der GPS-Empfang nicht zu funktionieren. Ich bekomme nur die Anzeige mit dem roten Zeiger und die Meldung: „Nicht möglich! Sie bewegen sich nicht“
    Online-Verbindung besteht (grüne Anzeige oben rechts) und die aktuellen Blitzer werden geladen!
    Was mach eich falsch?

    • Basti sagte:

      Lösche die App, schalte dann das iPhone aus und nach einerm kurzem Moment wieder ein. Aktiviere in den Einstellungen „Ortungsdienste“.
      Lade und installiere dann die App aus dem AppStore neu.
      Teste anschließend bei einer Autofahrt, ob nun GPS gefunden wird.

      • Tom sagte:

        DANKE, klappt jetzt. Allerdings wird der GPS-Empfang während der Fahrt immer wieder unterbrochen, manchmal fährt man dann einige Kilometer bis die grünen Pfeile wieder für einige Zeit den korrekten GPS-Empfang signalisieren.

        • Basti sagte:

          Ist wirklich die GPS-Verbindung oder nur die Netzwerk-Verbindung verloren gegangen?

          • Tom sagte:

            Keine Ahnung…! Wie kann ich das feststellen?
            Die grünen Pfeile verschwinden, und dann ist nur noch der rote Zeiger zu sehen. Nach einigen Kilometern kommen dann die grünen Pfeile wieder und alles läuft normal.

  5. gizzi sagte:

    Wird die app in ferner Zukunft auch bei gedrehtem Display umschalten? Momentan scheint ja nur hochkant zu gehen…bzw. es stellt sich nicht um, wenn ich das handy kippe

  6. Martin K. sagte:

    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit der App. Die Online Verbindung funktioniert, jedoch bleibt das GPS nur circa 10s lang am Stück aktiviert. Danach wird es immer wieder de- und aktiviert.
    Mit dem Naviprogramm nebenher läuft es einwandfrei (der GPS-Empfang), nur die Blitzer-App scheint den Standort nicht übermittelt zu bekommen, keine Blitzermeldungen etc.

    Habe ein HTC Desire mit Android 2.3.3. und HTC Sense 2.1.

    Danke für etwaige Antworten!

    • Basti sagte:

      Lösche die App, boote das HTC komplett neu, installiere die App noch einmal aus dem Android Market heraus und botte wiederum das HTC.
      Besteht anschließend das Problem immer noch?

      • Martin K. sagte:

        Nach der Deinstallation und dem reboot sowie der Neuinstallation immer noch gleiches verhalten. GPS wird beim Start der App aktiviert, sucht Satelliten und sobald es sie gefunden hat, geht das GPS aller paar Sekunden an- und aus.

        Ist Blitzer.de schonmal unter Android 2.3.3 getestet wurden?

        • Frank sagte:

          Habe genau das selbe Problem ich denke das liegt wirklich neuen 2.3 version hoffe das es schnell behoben wird,denn es ist wirklich ein super App. aber so leider nicht zu gebrauchen

        • Matze sagte:

          Nein, wir haben noch keine Tests unter 2.3.3 gemacht. Die nächste Version hat aber eine etwas andere Erkennung der GPS-Genauigkeit, vielleicht klappt es ja dann.

  7. Harold sagte:

    ich habe ein problem,

    ich wohne an der deutsche grenze habe aber den niederlandischen Itunes. Da kann ich den app nicht finden. Wenn ich probiere den deutschen version zu herunterladen dan functioniert es nicht.

    Bitte hilfe

    gruss Harold

    • Basti sagte:

      @Harold
      Unsere App ist momentan nur im deutschen iTunes Store verfügbar. Für die Niederlande und andere europäische Länder wird die App in Kürze unter dem Namen „CamSam“ angeboten. Dieser Name klingt internationaler und ist für den nicht-deutschen Sprachraum besser geeignet! 😉

  8. Diving68 sagte:

    Hallo!
    Ich habe ein Problem. Das APP ist installiert und es erscheinen die grünen Pfeile in der Mitte. Bei der Vorbeifahrt einem stationären Blitzer wird dieser nicht gemeldet. Ebenso wird bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h beim tippen auf die Pfeile in der Mitte die Meldung ausgegeben „nicht möglich sie bewegen sich nicht“
    was mache ich falsch? Grüße diving68

    • Basti sagte:

      @Diving68
      Welche App verwendest Du (iPhone oder Android)?
      Welches Handy verwendest Du?

      Ist die App im Online-Modus (grünes Symbol oben rechts in der Ecke)?
      Wurde angezeigt, dass die stationäre Blitzerdatenbank aktualisiert wurde?
      Welcher stationäre Blitzer wird nicht angezeigt? (URL zum Blitzer nennen)

      Wie häufig ist es bisher passiert, dass Dir beim Tippen auf die grünen Pfeile kein Melde-Formular angezeigt wird?

      Anfragen dieser Art bitte lieber an info@blitzer.de senden. Per Mail können wir gezielter auf Dein Problem eingehen und Rückfragen klären.

  9. andy77 sagte:

    Hi,
    ich habe ein iphone 3g. Wenn ich die app starte und nicht schließe warnt sie mich vor den blitzern. Stelle ich dann den Hintergrundmodus an und schließe die app über den Homebutton bekomme ich ein popup. Hier kann ich schließen oder Einstellungen wählen. Die nette Dame sagt mir das die app im Hintergrundmodus läuft. Es wird aber oben kein GPS Pfeil angezeigt. Jetzt werde ich auch nicht mehr vor Blitzern gewarnt. Wenn ich dann mein Navi starte werde ich ebenfalls nicht mehr von Blitzern gewarnt.
    Ich verwende in meinem Auto die TomTom Halterung. Habe es auch ohne die Halterung probiert ebenfalls nicht gewarnt. Egal ob Blutooth an oder aus es geht bei mir im Hintergrund nicht.
    Mache ich etwas falsch?
    Gruß
    Andy

    • Basti sagte:

      @andy77: Du machst nichts falsch. Die Hintergrundfunktion funktioniert technisch nur mit iPhone 3GS und iPhone 4.

  10. nik5o5 sagte:

    hab auf iphone das navigon APP. Würde gerne Blitzer App und Navi gleichzeitig nutzen. Geht das?
    Im Moment klappt das nicht, oder kann ich das einstellen?

    • Basti sagte:

      @nik5o5: Ja, das funktioniert, wenn Du ein iPhone 3GS oder iPhone 4 hast und die iOS-Version 4.1 oder höher ist.

« Ältere KommentareNeuere Kommentare »

Kommentare sind deaktiviert.