Blitzer melden und Fotos hochladen

Wenn Sie einen Blitzer melden möchten, sollten Sie zuerst überprüfen, ob an diesem Standort schon ein Blitzer vorhanden ist. Denken Sie hierbei daran, im Kasten „Anzeigefilter“ das Häkchen bei Inaktive mobile Blitzer anzeigen zu setzen. Somit vermeiden Sie, einen Blitzer einzustellen, der eventuell schon vorhanden ist. Um den Standort des Blitzers zu ermitteln, können Sie die Adresse oben links in das Suchfeld eingeben oder direkt in der  Karte suchen.

Schon vorhandenen Blitzer aktiv melden

Steht an der von Ihnen ausgewählten Stelle schon ein Blitzer, reicht es, diesen als aktiv zu melden. Hierzu klicken Sie auf den Button Als aktiv melden und geben einen kurzen Kommentar dazu ein.

Weiterlesen

Was ist Blitzer.de?

Blitzer.de bietet Ihnen die Möglichkeit, immer über die aktuellen mobilen Blitzer, aber auch über stationäre und häufig benutzte mobile Standorte informiert zu sein. Die stationären Blitzer stammen von www.scdb.info – die umfangreichste und genaueste Datenbank, die es weltweit gibt.

 

 

Elemente der Websseite

Unter Anzeigefilter können sie verschiedene Blitzer ein- und ausblenden.

Generell werden immer alle derzeit aktiven mobilen Blitzer angezeigt. Mithilfe der Häkchen können Sie bestimmen, welche Blitzertypen angezeigt werden soll. So können Sie beispielsweise die inaktiven mobilen Blitzer ausblenden, wenn diese in einer zu großen Anzahl erscheinen oder sich nur stationäre Blitzer anzeigen lassen.

Weiterlesen

Support

Sie haben Fragen zu unseren Apps oder zu unserer Website. Gerne versuchen wir diese zu beantworten. Bitte beachten Sie, dass fast alle Angebote kostenfrei genutzt werden können. Dennoch werden wir versuchen, Ihr Anliegen binnen 48 Stunden zu klären.

Häufige Fragen

Bitte schauen Sie vorab auf unsere Seite mit häufig gestellten Fragen: FAQ

Fragen zur Bedienung unserer Apps

Etliche Probleme lassen sich bereits lösen, wenn Sie die Anleitung genau durchlesen. Hier finden Sie die Anleitungen für:

Sollten diese Infos Ihr Anliegen nicht klären, senden Sie bitte eine E-Mail an info@blitzer.de und nennen Sie genau den Namen Ihres Smartphones und dessen Betriebssystem.

Fragen zur Website

Viele Elemente auf www.blitzer.de sind selbsterklärend. Wir gestalten die Website so intuitiv wie möglich. Leider läßt sich aber nicht alles immer so einfach gestalten wie gewünscht. Aus diesem Grund finden Sie eine kurze Erklärung solcher Funktionen in diesem Artikel: Was ist Blitzer.de?

Fragen als Fotograf

Als Fotograf schauen Sie bitte in das Radarforum für Fragen oder Bugreports zum Thema Bilder. Sie finden den Thread unter dieser URL: http://www.radarforum.de/forum/index.php?showtopic=41914

Noch Fragen?

Es sind noch immer Fragen offen, dann senden Sie eine E-Mail an info@blitzer.de und beschreiben Ihr Problem möglichst detailliert. Sie können alternativ auch unser Kontakt-Formular verwenden.

Häufige Fragen

  1. Wie viel Datentraffic erzeugt die App?
  2. Warum nimmt die Akkuleistung trotz Ladekabel ab?
  3. Die App findet keine Satelliten. Was kann ich tun?
  4. Warum werden inaktive mobile Blitzer nicht angezeigt?
  5. Warum wird vor einigen festen Blitzern nicht gewarnt?
  6. Wie kann ich einen festen Blitzer mit der App melden?
  7. Warum gibt es Falschmeldungen? Wie werden die Blitzer gelöscht?
  8. Funktion „Gesehen/Nicht gesehen“?
  9. Richtungsabhängige Warnung für mobile Blitzer?
  10. Wie ist die Anzeige „Anzahl Nutzer“ zu verstehen?
  11. Warum gibt es keine akustische Warnung (Bluetooth aktiv)?
  12. Die Warnlaustärke ist zu leise?
  13. Warum werden via App gemeldete Blitzer nicht immer auf der Webseite angezeigt?
  14. Warum lässt sich die Webseite nicht auf dem Smartphone anzeigen?
  15. Welche Bedeutung haben die einzelnen Gefahrensymbole in der App?
  16. iOS: Mein iPhone zeigt keine Blitzer mehr an. Was kann ich tun?
  17. iOS: Trotz maximaler Lautstärke sind die Warnungen kaum hörbar. Was kann ich machen?
  18. iOS: Ich kann in meiner App keine Sprachwarnung mehr auswählen.
  19. iOS: Ich kann meinen InApp-Kauf auf meinem neuen iPhone nicht wiederherstellen. Was kann ich tun?
  20. iOS: Warum kann ich den von meiner Familie getätigten InApp-Kauf der mobilen Blitzer nicht nutzen?
  21. ANDROID: Meine App zeigt keine Blitzer mehr an. Was kann ich tun?
  22. ANDROID: Welche Funktionen haben die Telefontasten (Hintergrundmodus aktivieren)?
  23. ANDROID: Was bedeuten die einzelnen Farben des Blitzer.de Symbols in der Statuszeile?
  24. ANDROID: Ist Blitzer.de kompatibel mit Android Auto?
  25. ANDROID: Mir wird eine permanente Heads-up Notification im oberen Displaybereich angezeigt. Wie deaktiviere ich sie?
  26. ANDROID: Wie kann ich die App automatisch (z.B. mit Tasker) beenden?

 

    1. Wie viel Datentraffic erzeugt die App?
      Wir empfehlen bei der Benutzung unserer App eine Datenflat. Es werden schätzungsweise alle 5 Minuten 50kB geladen (nachts natürlich weniger). Das würde pro Stunde etwa 600kB und etwa 14MB pro Tag (24h Dauerbetrieb der App) bedeuten. Die Angabe des Datenvolumens schwankt jedoch je nach Anzahl der im System erfassten Blitzer.Die feste Blitzerdatenbank wird nach jeweils 7 Tagen automatisch nachgeladen (*nur, wenn die App gestartet wird und eine Internetverbindung besteht). Hierbei werden ca. 4MB geladen.
      nach oben
    2. Warum nimmt die Akkuleistung trotz Ladekabel ab?
      Wir haben beim Testen unterschiedlicher Ladekabel das Phänomen beobachtet, dass nicht alle Ladekabel den Akku des Smartphones bei gleichzeitigem Betrieb unserer App wieder aufladen können. Wir vermuten, dass das mit der Verwendung minderwertige Bauteile zusammenhängt.
      Speziell bei den günstigeren Ladekabeln ist das Problem aufgetreten, dass die Akkuleistung trotz Stromversorgung abnimmt. Bei unseren Tests konnten wir mit den originalen Ladekabel von Apple und Navigon die besten Ergebnisse erzielen. Diese konnten den Akku trotz Blitzer.de Betrieb aufladen. Bei vorinstallierten Ladeschalen in den Fahrzeugen kann dasselbe Problem auftreten.
      Es gibt 4 Gründe, die im Zusammenspiel einen erhöhten Stromverbrauch verursachen:a) Der Bildschirm ist permanent eingeschaltet.
      b) Der GPS-Empfänger lokalisiert jede Sekunde die eigene Position.
      c) Die App berechnet ständig, ob sich ein Blitzer in Fahrrichtung befindet.
      d) Etwa alle 5 Minuten wird eine Internetverbindung zu unserer Webseite aufgebaut, um aktuelle mobile Blitzerdaten abzurufen. Blitzer.de PRO lädt zusätzlich noch Kartendaten in den Hintergrund (sofern nicht bereits offline gespeichert). Jede andere App hätte unter diesen Voraussetzungen das gleiche Problem.
      nach oben
    3. Die App findet keine Satelliten (rote Satellitenschüssel). Wie stelle ich den GPS-Empfang korrekt ein?
      Siehe Kein GPS, suche Satelliten – Hilfe bei GPS-Problemen
      nach oben
    4. Warum werden inaktive mobile Blitzer nicht angezeigt?
      Dieser Wunsch stand schon einmal zur Diskussion. Wir haben uns (bisher) dagegen entschieden. Die App wird nur feste und aktuelle mobile Blitzer anzeigen (keine inaktiven mobilen Blitzer). Ein Grund, der dagegen spricht, ist beispielsweise der enorme Datentraffic, der dabei entstehen würde. Die Datenbank für aktive mobile Blitzer ist überschaubar, die Datenbank für feste Blitzer ist mit knapp 60.000 Blitzern auch noch relativ OK. Aber inaktive Blitzerstellen…da kennen wir mittlerweile mehr als 250.000 Punkte. Und es werden jeden Tag ja nicht weniger!
      Daher ist die Entscheidung bisher: Nein.
      nach oben
    5. Warum wird vor einigen festen Blitzern nicht gewarnt?
      Vermutlich wurde die feste Blitzerdatenbank in Deiner App noch nicht korrekt aktualisiert. Die feste Blitzerdatenbank sollte ca. alle 5-7 Tage automatisch aktualisiert werden. Voraussetzung ist, dass während des Update-Prozesses eine gute, unterbrechungsfreie Internetverbindung besteht. Die Datennetzqualität schwankt jedoch lokal.
      Mein Tipp: Wenn Du WLAN zuhause hast, dann starte die App öfter mal zuhause (morgens/vor Fahrtantritt), sodass die Datenbank geladen werden kann. Nach max. 10 Tagen sollten dann alle festen Blitzer in Deinem System sein!
      nach oben
    6. Wie kann ich einen festen Blitzer mit der App melden?
      Die festen Blitzer werden von unserer SCDB-Datenbank importiert. Zusätzlich kannst du sie über die App melden (außer in der kostenlosen Version für iOS). Alternativ kannst du auf der Webseite http://www.Blitzer.de einfach in die Beschreibung des Blitzers schreiben, dass es ein fester Blitzer ist. Du kannst feste Blitzer auch direkt an SCDB.info per Mail an gps@scdb.info oder über das Meldeformular melden.
      nach oben
    7. Warum gibt es Falschmeldungen? Wie werden die Blitzer gelöscht?
      Die Löschung/Deaktivierung der aktiven mobilen Blitzer funktioniert auf unserer Webseite derzeit wie folgt:
      a) Meldungen via Redaktion/Webseite/Hotline/etc. werden nach 3h automatisch deaktiviert
      b) die Redaktion kann diese Meldungen auch manuell löschen, sofern Infos dazu vorliegen
      c) Meldungen via App werden nach max. 3h automatisch gelöscht
      nach oben
    8. Funktion „Gesehen/Nicht gesehen“?
      Du kannst uns nach dem unmittelbaren Passieren einer mobilen Messstelle ein Feedback darüber geben, ob Du den mobilen Blitzer gesehen oder nicht gesehen hast. Deine Rückmeldung unterstützt uns, um abgebaute Blitzer und Falschmeldungen schneller aus dem System befördern zu können. Ab einer bestimmten Anzahl an Rückmeldungen (bestimmter Quotient) wird der Blitzer aus dem System entfernt, sodass nachfolgende User keine Falschmeldung erhalten.
      Du solltest jedoch beachten, dass mobile Blitzer auch auf der Gegenfahrbahn stehen könnten! Im Zweifel besser kein Feedback abgeben.
      nach oben
    9. Richtungsabhängige Warnung für mobile Blitzer?
      Derzeit wird nur vor festen Blitzern richtungsabhängig gewarnt. Bei den mobilen Blitzern ist es erst einmal sicherer und effektiver, lieber aus allen Richtungen zu warnen. Zum einen soll das Melden schnell und einfach sein (zu viele Einstellungen wären kontraproduktiv). Zum anderen könnten Fehler auftreten, wenn durch User die falsche Richtung gewählt wird oder übersehen wird, dass Blitzer auf beiden Seiten aufgebaut sind.
      nach oben
    10. Wie ist die Anzeige „Anzahl Nutzer“ zu verstehen?
      In fast allen Blitzer.de Versionen wird die Anzahl der Nutzer angezeigt. Die erste Zahl zeigt die Anzahl aktiver Nutzer an, die die App momentan zu diesem Zeitpunkt benutzen (eingeschaltet haben). Durch einen Klick auf die Schaltfläche wechselt die Anzeige auf die Anzahl der Nutzer im Umkreis. Der Umkreis ist mit 50 km Durchmesser bzw. 25 km Radius (vom eigenen Standort aus gesehen) definiert. Der Wert hat lediglich informativen Charakter und kann nicht verändert werden.
      nach oben
    11. Warum gibt es keine akustische Warnung (Bluetooth aktiv)?
      Sowohl Smartphones/Tablets mit iOS als auch Android haben die Bluetooth-Protokolle HFP (HandsFreeProfile), HSP (HeadSetProfile) als auch A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) implementiert. Die ersten beiden Profile sind u. a. dafür zuständig, dass über die Bluetooth-Verbindung telefoniert werden kann; entweder über Freisprechanlage oder Headset. Das A2DP-Profile ist für die Übermittlung von Audiodateien da.
      Alle Warnmeldungen oder Pieptöne, die die verschiedenen Apps ausgeben, sind immer Audiodateien. Damit diese über Bluetooth übertragen werden können, muss das zu koppelnde Gerät (meist Multimedia-Systeme in PKWs) ebenfalls das A2DP-Profile implementiert haben. Anderenfalls ist eine Wiedergabe von Audiodateien über die Bluetooth-Verbindung nicht möglich.
      Hinweis für iPhone: Bitte darauf achten, dass der Stummschalter an der Seite des iPhones nicht versehentlich aktiv ist!
      nach oben
    12. Die Warnlautstärke ist zu leise?
      In allen Smartphones gibt es mehrere Lautstärken, die unabhängig voneinander eingestellt werden können/müssen:
      1. Die Lautstärke fürs Telefonklingeln;
      2. Die Lautstärke der (jeweiligen) App;
      3. Die Lautstärke für die Medienwiedergabe (Audio/Video).
      Während die Regelung der App-Lautstärke einfach über die Einstellungen in der App erfolgen kann, die Lautstärke fürs Telefonklingeln für Wiedergabe der Warnmeldung nicht von Bedeutung ist, ist die Regelung der Medienlautstärke für die App nicht so offensichtlich.
      Da alle akustischen Warnmeldungen Audiodateien sind, muss neben der App-Lautstärke auch die Medienlautstärke entsprechend eingestellt werden.
      Dies kann in der App solange erfolgen, wie die Testansage/die Testtöne hörbar sind. Dies ist mitunter etwas kurz.
      Eine andere Möglichkeit ist, die Medienlautstärke einzustellen, während Musik mit einem Musikplayer wiedergegeben wird. Diese Medienlautstärke wird dann auch in der App verwandt.
      nach oben
    13. Warum werden via App gemeldete Blitzer nicht immer auf der Webseite angezeigt?
      Die App und die Webseite arbeiten mit zwei getrennten Datenbanken. Nicht alle Blitzer, die in der DB der App sind, werden auf der Webseite www.blitzer.de dargestellt. Wir haben einige Filter geschalten, um so zumindest einige Fehlermeldungen ausschalten zu können.
      nach oben
    14. Warum lässt sich die Webseite nicht auf dem Smartphone anzeigen?
      Die Webseite www.blitzer.de ist nicht für Smartphones optimiert. Du kannst die Webseite also nicht mit einem Smartphone aufrufen. Nutze bitte unsere App in Deinem Smartphone, um Warnungen zu erhalten oder Blitzer zu melden.
      nach oben
    15. Welche Bedeutung haben die einzelnen Gefahrensymbole in der App?

      Nachstehend findest du eine kleine Übersicht über die Gefahrensymbole, die in der App während der Fahrt auf deinem Display erscheinen können. Entscheidend ist das Symbol in der Mitte, Variationen – abhängig vom Betriebssystem und Typ (mobil oder fest) – sind möglich.

      Blitzer & Verkehrskontrollen

      Geschwindigkeitsblitzer

      Geschwindigkeitsblitzer

      Rotlichtblitzer

      Rotlichtblitzer

       Kombinierter Blitzer

      Kombinierter G/A-Blitzer

      Verkehrskontrolle

      Verkehrskontrolle

      Abstandsblitzer

      Abstandsblitzer

      Hoehenkontrolle

      Höhenkontrolle

      Attrappe

      Blitzer-Attrappe

      Geschwindigkeit_unbekannt

      Geschwindigkeit unbekannt

      Gewichtskontrolle

      Gewichtskontrolle

      Tunnel

      Tunnel (Blitzer folgt)

      Bus

      Überwachung der Busspur

      Videoueberwachung

      Videoüberwachung

      Fussgaenger

      Fußgänger

      Durchfahrt

      Durchfahrtskontrolle

      Ueberholverbot

      Überholverbot

       

      Gefahrenwarnungen

      Stauende

      Stauende

      Baustelle

      Baustelle

      Unfall

      Unfall

      Sichtbehinderung

      Sichtbehinderung

      Glaette

      Glätte

      Hindernis

      Hindernis

      nach oben

    16. iOS: Mein iPhone zeigt keine Blitzer mehr an. Was kann ich tun?
      Führe zunächst folgende Schritte aus:
      1) Lösche die App und deaktiviere die Ortungsdienste im iPhone.
      2) Schalte das iPhone aus und warte einen kurzen Moment.
      3) Schalte das iPhone wieder ein.
      4) Lade die App neu aus dem App Store herunter; am besten mit WLAN-Internetzugang.
      5) Starte die App. Nun sollte eine Abfrage kommen, ob die Ortungsdienste für die App erlaubt sind. Klicke in dem Infofenster auf „Einstellungen“, um die Ortungsdienste zu aktivieren. Anschließend noch einmal testen. Unter „Info“ sollten wieder Blitzer im System angezeigt werden!
      nach oben
    17. iOS: Trotz maximaler Lautstärke sind die Warnungen kaum hörbar. Was kann ich machen?
      Neben der Lautstärkeregelung (siehe Punkt 12) ist bei Blitzer.de PRO auch die Einstellung des Audioausgangs essenziell für die gut hörbare Wiedergabe von Warnungen.
      Soll die Ausgabe der Warnungen direkt über das iPhone erfolgen, muss der „Audioausgang“ in den App-Einstellungen auf „Gerätelautsprecher“ eingestellt werden. Nach Betätigung des (Sound-)Test Buttons erscheint ein Icon (AirPlay).
      Foto 02.08.15 12 52 21
      Beim Tippen auf das Icon kann die Lautsprecherausgabe näher bestimmt werden. Dabei bezeichnet
      a) „iPhone Lautsprecher“ – die Wiedergabe über die großen Lautsprecher an der Unterseite des iPhones und
      b) „iPhone“ – die Wiedergabe über den kleinen Telefon-Lautsprecher oben, den man vom Telefonieren kennt.
      Für die Blitzer.de App bitte die großen Lautsprecher (a) wählen.
      nach oben
    18. iOS: Ich kann in meiner App keine Sprachwarnung mehr auswählen.
      Seit dem Update auf iOS 9 ist leider keine Sprachwarnung als Warnton mehr auswählbar. Es handelt sich dabei nicht um einen Fehler, der durch eine Veränderung unsererseits an unserer App hervorgerufen wurde, sondern der durch die Veränderung am iOS System durch Apple entstanden ist. Wir hoffen, dass er mit dem kommenden iOS Update behoben sein wird.
      11954553_876053985798562_290553028906045555_n
      nach oben
    19. iOS: Ich kann meinen InApp-Kauf auf meinem neuen iPhone nicht wiederherstellen. Was kann ich tun?Sofern du dieselbe Apple-ID auf deinem neuen iPhone nutzt, die du auch auf deinem alten hattest, empfehlen wir dir die saubere Neuinstallation der Blitzer.de PRO. Hierzu einfach die länger auf das App-Icon auf dem Startbildschirm drücken, bis es anfängt zu zittern.iOS-App_iOS-App_löschenlöschenDann über das X links in der Ecke löschen. Im Anschluss iPhone aus- und dann wieder einschalten. Nun gehst du in den AppStore und lädst die Blitzer.de PRO-App erneut herunter. In der App gehst du auf Einstellungen > Shop > Dynamische mobile Blitzerdaten, drückst auf 9,99 Euro und nach der Passworteingabe erhältst du die Nachricht, dass die Daten bereits gekauft wurden und sie werden wieder aktiviert. Nutze am besten eine WLAN-Internetverbindung für die Installation.
      nach oben
    20. iOS: Warum kann ich den von meiner Familie getätigten InApp-Kauf der mobilen Blitzer nicht nutzen?
      Leider sind InApp-Käufe von der Familienfreigabe ausgeschlossen. Das haben nicht wir so bestimmt, sondern Apple selbst, wie du hier sehen kannst. Du kannst aber zumindest die Basis-App (0,99 Euro) von einer Apple-ID deiner Familie auf deine übertragen.
      nach oben
    21. ANDROID: Meine App zeigt keine Blitzer mehr an. Was kann ich tun?
      Führe zunächst folgende Schritte aus:
      1) Lösche die App im Android Phone.
      2) Führe in den Android-Einstellungen die Optionen „Cache
      löschen“ und „Speicher löschen“ aus.
      3) Schalte das Smartphone aus und warte einen kurzen Moment.
      4) Schalte das Smartphone wieder ein.
      5) Lade die App neu aus einem Store herunter; am besten mit WLAN-Internetzugang. Anschließend noch einmal testen. Unter „Info“ sollten wieder Blitzer im System angezeigt werden!
      nach oben
    22. ANDROID: Welche Funktionen haben die Telefontasten (Hintergrundmodus aktivieren)?
      Android Smartphones haben grundsätzlich drei oder vier Tasten. Die Home-Taste ist grundsätzlich dafür da, zur Android-Oberfläche zurückzukehren, ohne dass die App beendet wird. Die App liegt dann im Hintergrund und ist weiter aktiv. Die Zurück-Taste beendet grundsätzlich eine App, wenn in der App die letzte/höchste Ebene erreicht ist. Das bedeutet, wenn Du Blitzer.de startest und anschließend die Zurück-Taste drückst, erhältst Du einen Abfrage-Popup, ob die Blitzer.de App beendet werden soll.
      nach oben
    23. ANDROID: Was bedeuten die einzelnen Farben des Blitzer.de Symbols in der Statuszeile?
      Du siehst das Blitzer.de Symbol in der Statuszeile, wenn du die App über den Home-Button deines Smartphones in den Hintergrund schickst (siehe vorherige Frage). Wenn du mit der App unterwegs bist und alles in Ordnung ist, d.h. dein GPS-Standort genau bestimmt werden kann und deine Internetverbindung ausreichend ist, dann ist das Blitzer.de Icon grün. Färbt es sich hingegen rot, bedeutet dies, dass dein Standort nicht genau bestimmt werden kann (siehe „Kein GPS, suche Satelliten – Hilfe bei GPS-Problemen“). Grau färbt sich das Symbol, wenn die App keine ausreichende Internetverbindung hat.
      nach oben
    24. ANDROID: Ist Blitzer.de kompatibel mit Android Auto?
      Mit Android Auto können verschiedene Funktionen eines Android Smartphones über die Kommunikationsanlage im Auto gesteuert werden. Welche Apps auf diese Art und Weise steuerbar sind, bestimmt Android. Bisher ist Blitzer.de nicht in dieser Liste aufgeführt. Nichtsdestotrotz bleibt Blitzer.de während der Fahrt und Nutzung von Android Auto weiterhin nutzbar für dich. Stelle bitte in den App-Einstellungen unter Sound > Audioausgang das Profil „Bluetooth A2DP“ ein und betätige im Auto den Sound-Test Button, um sicher zu gehen, dass die Verbindung hergestellt ist und die akustische Warnung über das Audiosystem erfolgt. (Getestet am Pioneer avh-x8700bt Radio)
      nach oben
    25. ANDROID: Mir wird eine permanente Heads-up Notification im oberen Displaybereich angezeigt. Wie deaktiviere ich sie?
      Notification
      Dieses Verhalten konnten wir bisher nur im Zusammenhang mit gerooteten Geräten feststellen. Ist der Root an sich nicht der Grund dafür, so können es Apps sein, die nach dem Root installiert wurden und das Verhalten von Blitzer.de beeinträchtigen. Beobachtet haben wir dieses Verhalten im Zusammenhang mit „Venom Tweaks“ (vom OS ViperOneM8). Wird innerhalb dieses unter ‚MISC‘ der Haken bei ‚Enable Heads-up Notifications‘ rausgenommen, dann besteht das Problem mit der permanenten Notification von Blitzer.de nicht mehr. Prüfe also bei deinen nach dem Root installierten Apps, ob du in deren Einstellungen ähnliche Optionen hast, die du deaktivieren könntest.
      nach oben
    26. ANDROID: Wie kann ich die App automatisch (z.B. mit Tasker) beenden?

Der Broadcast-Intent, um Blitzer.de automatisch zu beenden lautet: de.blitzer.KILL_APP . Dieser Befehl ist ab Version 2.5.1 verfügbar.
nach oben