, ,

Blitzer.de 1.0.0. für Firefox verfügbar

Ab sofort ist es möglich, Blitzer.de für Firefox herunterzuladen. Somit ist die App nun für fünf Betriebssysteme verfügbar. Firefox hatte Mitte Oktober 2013 das erste Smartphone mit dem web-basiertem Betriebssystem auf den Markt gebracht. Mittlerweile gibt es 7 Kooperationen mit verschiedenen Hardware-Herstellern, wie zum Beispiel Geeksphone Revolution, LG Fireweb, Alcatel One Touch Fire, usw. Derzeit im deutschen Handel erhältlich sind das ZTE Open bei O2 und begrenzt das Alcatel One Touch Fire bei Real. Einen Einblick in die Web-App kann man auch sofort unter m.blitzer.de erhalten. Generell ist die App sowohl von einem Firefox-Smartphone, als auch im Web nutzbar.

Screen Firefox

Screen Firefox 2nd

Weitere Informationen zu den derzeitigen Smartphones mit Firefox erhalten Sie beispielsweise bei der  Computer Bild.

Hier geht’s zum Firefox Marketplace.

20 Kommentare
« Ältere Kommentare
  1. Anonymous says:

    Also ich bin nicht zufrieden

    1.es werden gigantische Datenbestände mit Altdaten auf der sd im Laufe der Zeit aufgebaut und nicht wieder gelöscht. Das werden schnell mehrere Gb Daten.

    2. sehr häufig Störmeldungen, Abbrüche etc. Samsung gt55360.
    Benutze ich im Auto als Mp3 Player und als Blitzermelder.

    3.manchmal lässt sich der Blitzer nur durch herunterfahren des phones stoppen.
    Wenn ich das nicht mache ist der akku genau so schnell leer wie die prepaidkarte.

    Da ist also noch viel zu korregieren.Ich werde die App wohl erst mal wieder löschen und mich über das Invest ärgern.

    rodi

« Ältere Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.