,

Blitzer.de PRO 1.1 für iPhone verfügbar

Dieses Update behebt das Hitzeproblem, das insbesondere im Zusammenhang mit Navigations-Apps auftrat. Auch einige Bugs im Zusammenhang mit Bluetooth und Lautstärkeeinstellungen wurden behoben.

Neuerungen in der Version 1.1

[✔] Hintergrundmodus läuft stabiler; Warnmeldungen kommen nicht mehr verzögert

[✔]  Download-Rädchen in der Statuszeile dreht sich nicht mehr permanent

[✔]  Bug behoben, dass die Anzahl der festen Blitzer im System „0“ beträgt

[✔]  Bluetooth-Wiedergabekanal-Einstellungen werden gespeichert

[✔]  Bug behoben; Hintergrundmodus wird durch „Wischen“ ein- oder ausgeschaltet

[✔]  Bei Blitzermeldungen wird die gerundete gefahrene Geschwindigkeit voreingestellt

[✔]  Lautstärkeeinstellungen optimiert

[✔]  Automatischer Wechsel in den Radarmodus, wenn keine Kartendaten mehr vorhanden sind (ausgeschaltete Internetverbindung/Roaming)

[✔]  Weitere kleine Bugs behoben

 

Wir arbeiten weiterhin daran, dass die Geschwindigkeitswerte in der Tachoanzeige kontinuierlicher angezeigt werden.

113 Kommentare
« Ältere KommentareNeuere Kommentare »
  1. Andi says:

    Ich weiß nicht woran das liegt aber die App ist viel zu leise. iPhone voll laut eingestellt. App voll laut eingestellt und bei einem Blitzer ist nix zu hören. Kann doch nicht so schwer sein oder?

  2. Marc says:

    Hallo, die Möglichkeit zu bewerten ob ein mobiler Blitzer wirklich da ist müsste länger erscheinen. Habe oft nicht mehr die möglichkeit zu melden das keiner mehr da steht.

    Die Datenmenge ist immer noch sehr hoch. Bin diese Woche ca. 2 tkm Gefahren, und die App. Hat ueber 100 MB runtergeladen, das ist schon sehr viel. Ansonsten ist das Update echt gut.

  3. Stefan Busch says:

    Hallo, hätte noch einen Wunsch b.z.w. Vorschlag, vielleicht könnte man für die verschiedenen Icons in der Hauptansicht noch einen GPS-Tachometer mit anbieten. Ich habe noch ein Proble mit meinem iphone4, dass in Verbindung mit Navigon die Blitzermeldungen (im Hintergrundmodus) verzögert gemeldet werden und somit meistens zu spät kommen, insbesondere bei höheren Geschwondigkeiten, habe alle Updates gemacht. Wenn Blitzer.de im Vordergrund läuft ist alles Paletti und ein sehr gutes App. MfG an die Entwickler von diesem App und alle User

  4. Roxaron says:

    Grundsätzlich funktioniert jetzt der Hintergrundmodus, allerdings nicht, wenn Navigon im Vordergrund ist.
    Folgendes passiert:
    Blitzer.de im Map-Modus zeigt die aktuelle Position. 
    Navigon in den Vordergrund.
    Nach einiger Zeit wieder Blitzer.de lin den Vordergrund. Die Map steht noch an der alten Position. Der Pfeil nimmt sofort Fahrt auf und fährt mit über 1000 km/h die inzwischen zurück gelegte Strecke nach, bis die aktuelle Position wieder erreicht ist. Zwischendurch passierte Blitzer werden dann angesagt, natürlich viel zu spät. Scheinbar sind alle GPS-Signale in einer Warteschleife zu sein und werden erst abgearbeitet, wenn blitzer.de wieder im Vordergrund ist.
    Damit ist die App mit Navigon nicht zu gebrauchen.
    Ich hoffe, dass noch eine Lösung dieses Problems gefunden wird .

  5. Philipp says:

    Guten Tag.
    Wird es bald auch möglich sein das App. Per freisprecheinrichtung nutzen zu können?
    Skoda Octavian mit amundsen navi.
    Gruß Philipp

  6. Jens says:

    Leider sind die Ansagen trotz maximaler Lautstärke so leise, daß man sie bei fahrendem Fahrzeug nicht versteht.

« Ältere KommentareNeuere Kommentare »

Kommentare sind deaktiviert.