Anleitung für blitzer.de App für Windows Phone 7


Hier geht es zur aktuellen Anleitung.

 

36 Kommentare
Neuere Kommentare »
  1. benni says:

    hoffentlich funkitoniert die APP auf dem WP bald, ich habe mir extra ein neues Handy gekauft um blitzer.de nutzen zu können & mein Punktekonto ist recht voll 🙁

    Stationäre Blitzer werden tatsächlich nicht angezeigt, musste in der Blitzerhauptstadt Osnabrück voll in die Eisen gehen

    Frage: bei meinem Kollegen auf einem Android Telefon werden mehr statinäre Blitzer in der Datenbank angezeigt als bei mir – Wieso ?!

    • Basti says:

      Die Anzahl der stationären Blitzer müsste in allen App-Versionen gleich sein!

      Lösche die Blitzer.de App und schalte das Handy für einige Minuten komplett aus. Starte es anschließend neu und installiere Blitzer.de erneut. Starte anschließend noch die App, damit die Blitzerdatenbanken aktualisiert werden können. Am Besten machst Du das zuhause im WLAN, um Datennetzabbrüche zu vermeiden.

  2. Michael says:

    Benutztes Phone: HTC Mozart
    Applikation läuft super! Vielen Dank! Aber immer wieder passiert folgendes:
    Ich starte die Applikation – und es werden nur die mobilen Blitzer gefunden. Dies ändert sich auch nciht mehr. Selbst Neustart des Handys bringt nichts.
    Abhilfe:
    App deinstallieren – und neu installieren.
    Danach läuft es meist einige Tage problemlos!
    Ist dies Problem bekannt – und besteht Hoffnung auf einen Fix?

    Besten Dank!

  3. Daniel says:

    Besteht die Möglichkeit, den Sound wie einen ankommenden Anruf auszugeben? Ich würde die Ansagen der APP gerne über die Freispreicheinrichtung meines Touran hören aber das geht nur wenn man zeitgleich das WP7 als Mediaplayer nutzt. Bei normalen Radio passiert keine Soundausgabe mehr und man muss ständig aufs Telefon sehen. Bei einem Anruf schaltet das Radio ja direkt um. Im Mediaplayer Modus sind die Lieder lauter als die Sprachausgabe.. Wäre schön wenn die Lautstärke der Ansagen einstellbar wären 🙂

  4. hk says:

    Hallo Blitzer.de-Team,

    ich nutze die App auf einem WP7 schon ne Weile und ewig lange auch recht zuverlässig. Die folgenden Problembeschreibungen sind imho auch nicht neu, die Kommentare der letzten Bewertungen im Marketplace haben das schon mehrfach angedeutet – aber vielleicht habt ihr hier ja einen Status zu vergeben 😉
    – vor stationären Blitzern wird nicht mehr gewarnt – zunächst nur manchmal, ein Neustart des Handys bracht üblicherweise Verbesserung – inzwischen werden gar keine mehr angezeigt (aber in der Info sind nach wie vor 40000 angegeben – davon aber keiner in 150km entfernung – was in Berlin schlicht unmöglich ist)
    – das führt direkt zu: mobile Blitzer werden zwar noch in der Karte angezeigt, aber ich habe den Eindruck, nicht mehr im Radar. Mit letzter Sicherheit kann man das sicher nich sagen, aber ich hatte schon ewig keine Warnung mehr und mobile Blitzer gibt’s hier reichlich.
    – Beim Klicken auf „Ja“ oder „Nein“ bei „Blitzer gesehen“ stürtzte die App regelmässig ab. Das führt leider dazu, dass ich diese Buttons während der Fahrt zugunsten der Sicherheit nicht mehr verwenden kann (was so ein bisschen gegen das Konzept geht ^^)
    – Im Grunde also die Frage: Verfolgt ihr die App für WP7 noch oder ist das ein Auslaufmodell?

    Zuletzt noch dies: Bin schwer begeistert vom Konzept 😉
    Und einen Verbesserungsvorschlag hätte ich noch: Manuelles Abschalten der stationären Blitzer. Grade auf dem täglichen Arbeitsweg könnte man sich damit Akku und Herzstillstand sparen 😉

    • tho says:

      Im Grunde also die Frage: Verfolgt ihr die App für WP7 noch oder ist das ein Auslaufmodell? –> na das interessiert mich doch auch brennend ….. !

        • hk says:

          Schön ;o)

          seit heute sehe ich wieder Blitzer – stationäre und mobile. Was auch immer getan wurde: Danke 😉

        • hk says:

          Tjo. Heute wieder alles beim Alten. Anzeige in der Liste i.O., Karte zeigt meine Position korrekt an – aber weder die stationären noch die mobilen Blitzer auf der Karte werden angesagt. Schade

  5. promillo says:

    Hi Leute, ich hab ein besonderes Problem.
    Auf dem iMac war es kein Problem, die Software auf meinem iPhone zu installieren.

    Nun will meine Zicke das auch auf ihrem HTC Mozart. Und da fangen die Probleme an. Auf ihrem Windoofs-Peecee laeuft kein Zune, warum auch immer, ich will das auch gar nicht wissen. Peecee halt. Auf meinem iMac auch nicht, weils den Dreck dafuer anscheinend gar nicht gibt. Soweit so schlecht.
    Den Windoofsconnector fuer MacOS hab ich nach langem basteln zum laufen gebracht, aber der reicht wohl nicht.
    Wie kriegen wir also die App per Macintosh auf ihr Mozart?
    Danke schonmal.

    • Basti says:

      Warum ladet ihr die App nicht direkt im Handy über den Marketplace herunter? Das ist doch viel einfacher als über einen PC!

  6. Thorsten Hofmann says:

    …. ich vermisse die Blitzer-Richtungsanzeige wie beim iPhone – mache ich was falsch oder ist es (noch nicht !?) umgesetzt ?
    Gruß, Thorsten

  7. Jonny says:

    Muss die App eigentlich geöffnet bleiben oder kann man auch die Tastensperre reinmachen bzw. das Handy andersweitig benutzen?

    Danke im Vorraus! Super App 😉

    • Basti says:

      Ja, die App muss geöffnet sein. Ein Hintergrundmodus wie bei Android oder iPhone ist bei Windows Phone 7 technisch noch nicht möglich.

  8. Michel says:

    ich würde mich sehr über eine geschwindigkeitsanzeige in der app freuen. ansonsten super, weiter so…

    • Basti says:

      Wir verzichten bewusst auf eine Geschwindigkeitsanzeige, da diese Daten zusätzlich berechnet werden müssen und jedes Auto sowieso über einen Tacho verfügt. Und die Berechnung der Geschwindigkeit kann ohnehin nur so genau wie das GPS-Signal. Also keine Garantie auf Correctness!

  9. Burkhard says:

    Hallo Sebastian,
    ich habe jetzt auch ein Smartphone mit Windows HTC7Pro und habe auch gleich Euer APP geladen und auf dem Heimweg ausprobiert. Echt toll, nur die Karte haut so nicht hin. Ich wollte ein Blitzer anfahren in Gr.Mackenstedt, der aber leider auf der Karte seitenverkehrt war. Die Karte läuft sozusagen rückwärts, was man von den NAVIS nicht kennt.
    Die Richtung solltet Ihr noch umdrehen.
    Lieben Gruß
    Burkhard(Radarfuchs)

Neuere Kommentare »

Kommentare sind deaktiviert.