Blitzer melden und Fotos hochladen

Wenn Sie einen Blitzer melden möchten, sollten Sie zuerst überprüfen, ob an diesem Standort schon ein Blitzer vorhanden ist. Denken Sie hierbei daran, im Kasten „Anzeigefilter“ das Häkchen bei Inaktive mobile Blitzer anzeigen zu setzen. Somit vermeiden Sie, einen Blitzer einzustellen, der eventuell schon vorhanden ist. Um den Standort des Blitzers zu ermitteln, können Sie die Adresse oben links in das Suchfeld eingeben oder direkt in der  Karte suchen.

Schon vorhandenen Blitzer aktiv melden

Steht an der von Ihnen ausgewählten Stelle schon ein Blitzer, reicht es, diesen als aktiv zu melden. Hierzu klicken Sie auf den Button Als aktiv melden und geben einen kurzen Kommentar dazu ein.

Blitzer noch nicht vorhanden?

Wenn Ihr Blitzer noch nicht vorhanden ist, dann melden Sie uns den neuen Standort. Sie können einen aktuell aktiven mobilen Blitzer, einen häufigen mobilen Messpunkt oder einen stationären Blitzer melden.

Standort festlegen

Um einen neuen Blitzerstandort zu melden, klicken Sie auf Blitzer melden.

Geben Sie die Adresse ins Suchfeld ein. Prüfen Sie hierbei, ob Sie weit genug in das Fenster hineingezoomt haben und der Markierungspfeil genau auf der Straße steht. Dies verhindert, dass Sie einen Blitzer mit unvollständigen Angaben einstellen.

Hinweis: Die Richtung wird derzeit noch nicht berücksichtigt und muss dementsprechend noch nicht gemeldet werden. Mit der Richtung ist die Blickrichtung der Kamera gemeint. Es werden also die Fahrzeuge gemessen, die in den blauen Richtungsstrahl einfahren.

Weitere Informationen

Nun können Sie weitere Informationen hinzufügen (z.Bsp. Geschwindigkeitskontrolle, Rotlichtkontrolle,…etc.). Befindet sich der Blitzer innerhalb einer Ortschaft, setzen Sie bitte entsprechend das Kreuz. Dies ermöglicht später eine bessere Anpassung der Warnzeit.

Im Fenster „Zusätzliche Informationen“ können Sie weitere Anmerkungen zu örtlichen Gegebenheiten oder zur Richtung machen. Wenn es sich um einen stationären Blitzer handelt, dann können Sie das hier anmerken. Stationäre Blitzer pflegen wir zuerst in die SCDB-Datenbank ein und importieren diese bei blitzer.de (erst dann erscheint das entsprechende Symbol).

Teilen Sie uns mit, ob der Blitzer derzeit aktiv ist oder nicht (ggf. Häkchen bei Messstelle ist momentan aktiv setzen). Setzen Sie das Häkchen nicht, so nehmen wir den Punkt als häufigen mobilen Standort auf.

Abschließend klicken Sie auf den Melden-Button, um den Blitzer an uns zu übermitteln. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Überprüfung bis zu 15 Minuten in Anspruch nehmen kann.

Fotos hochladen

Als registrierter und eingeloggter User kannst Du Fotos von Blitzern und mobilen Messstellen hochladen. Es können auch mehrere Fotos gleichzeitig hochgeladen werden. Auf Grund von Speicherkapazitäten bitten wir darum, nicht mehr als 5 Fotos pro Blitzer hochzuladen. Die Bilder müssen folgende Kriterien erfüllen:

Dateityp: nur JPG
Dateigröße: maximal 5MB
Auflösung: maximal 800 × 800 Pixel

Die Bilder sollten eine annehmbare Qualität (Schärfe und Helligkeit) besitzen. Die Messstelle (KFZ und/oder Gerätschaften) sollten als solche gut zu erkennen sein. Sofern möglich, erstelle

  • eine Anfahrtssicht (mit Bezug zur eigentlichen Messstelle),
  • eine Gesamtansicht (Übersicht über den Messstellenbereich) und
  • eine Nahansicht der Messgeräte (z.B. zur Identifikation).

Zu jedem Bild können individuelle Beschreibungstexte hinzugefügt werden.

Gesichter von Personen und Kennzeichen anderer Verkehrsteilnehmer (ausgenommen Messfahrzeuge) müssen grundsätzlich unkenntlich gemacht werden. Lade nur Bilder hoch, an denen Du selbst sämtliche Urheberrechte besitzt.

Bilder von Google StreetView dürfen bei www.blitzer.de NICHT hochgeladen werden, da hierbei Urheberrechte verletzt werden. Bitte nur Fotos hochladen, an denen Du selbst sämtliche Bild- und Urheberrechte besitzt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Bilder jederzeit auch ohne Angabe von Gründen zu löschen.

8 Kommentare
  1. max says:

    Neue Funktion „Diesen Blitzer gesehen?“:
    Ich bin gestern mehrfach an einem gut versteckten Blitzer vorbeigefahren. Nur einmal wurde ich trotzt eigener Meldung gewarnt! Wenn andere den Blitzer nicht sehen heißt das nicht, dass er nicht da ist! Vielleicht sollte man eher Blitzermeldungen ignorieren, die in kurzen Zeitabständen von dem gleichen Gerät gemeldet werden. Ich denke die meisten Nutzer wollen eher gewarnt werden!

  2. bluebernie says:

    Eine Taste „Blitz“ zum Melden eines noch nicht gemeldeten Blitzers wäre gut (zwischen den beiden Daumen)
    Tasten druck nimmt GPS auf und 3sec später automatisch noch mal, wegen der Fahrtrichtung !
    Ansonsten bisher gute Erfahrung mit dem App, habe ausserdem einen Radar- und Laser-warner an Bord, sicher ist sicher –

  3. chris says:

    Hallo, ich bin am 22.10. auf der BAB von Berlin nach Leipzig gefahren.
    Ich hatte „schlauerweise“ das App Blitzer.de im Telefon aktiviert. In j e d e r Geschwindigkeitsbegrenzung kam die Warnung vor einem mobilen Blitzer. Egal ob es ein „Streifenschupo“ oder ein anderer Reisender war, der hier falsche Meldungen machte, Es ist an Ihnen hier einen Riegel da vor zu schieben. Sie wissen bestimmt wie das geht.
    LG von chris

  4. Heiko says:

    Hey !

    Wäre schon wenn man die neuen Blitzer in der Datenbank den zuständigen lokalen Moderatoren per Mail zusenden würde , wegen der Korrektur Kommentar etc

  5. Heiko says:

    Hallo !

    Vielleicht sollte die Nutzer darauf hinweisen wenn man Blitzer in Baustellen meldet das Wort Baustelle als Kommentar hinzuzufügen.Wäre dann einfacher die Datenbank nach alten Blitzern auszusuchen.

  6. Günni says:

    @Spacer

    derzeit gibt es in Deutschland nicht einen bekannten Fall das ein Navi oder gar ein Handy Beschlagnahmt wurden.
    Diese Geräte sind nicht als Radarwarner eingestuft da Sie einen anderen Verwendungszweck haben.

  7. Spacer says:

    Tolles APP. Was etwas stört ist Nachts der Weiße Rahmen, desweiteren sollte der grüne Pfeil mehr gedimmt werden. Sonst kann es in der Stadt passieren das eine Zivilstreife oder anderes Polizeifahrzeug das Handy beschlagnahmt da in Deutschland Radarwarner verboten sind.

Kommentare sind deaktiviert.